Log in

NIEDERSACHSEN KANN MEHR – LAND BRAUCHT DRINGEND EINE WIRTSCHAFTSPOLITISCHE WENDE

 

Der stellvertretende FDP-Fraktionsvorsitzende Jörg Bode hat eine wirtschaftspolitische Wende für Niedersachsen gefordert. SPD und Grüne seien auf dem besten Weg, das Land in den wirtschaftlichen Abstieg zu führen. Für 2015 rechnen Experten nur noch mit einer Wachstumsprognose von 1,1 Prozent, ein um 

0,7 Prozentpunkte schlechteres Wachstum als der Durchschnitt aller Bundesländer. „Unsere Wirtschaft, unsere Unternehmen und unsere Landwirtschaft können sich diesen Trend nicht mehr leisten – Niedersachsen kann sich Rot-Grün nicht mehr leisten. Zur Halbzeit der 17. Legislaturperiode ist eine wirtschaftspolitische Wende zwingend erforderlich. Sonst droht die zweite Liga“, sagte Bode.

Die erforderliche wirtschaftspolitische Wende muss sich, so Bode, vorrangig und branchenübergreifend auf die klein- und mittelständischen Unternehmen, einschließlich der Landwirtschaft, beziehen. Unternehmer sollten wieder Spaß an der Arbeit und Lust an Investitionen haben. „Vertrauen statt Misstrauen, Zuversicht statt Verzagtheit und Mut statt Selbstzweifel sind die notwendigen Grundlagen für neue Wachstumsimpulse“, so der FDP-Fraktionsvize. Konkret schlägt die Fraktion unter anderem einen Neu- und Ausbau von Fernstraßen, den Neuaufbau einer aktiven Außenwirtschaft und eines Auslandsmarketings sowie den Ausbau des „CFK Valley Stade“ vor.

Hintergrund: Der CDU-FDP-Landesregierung ist es nach 2003 gelungen, in zehn Jahren insgesamt ein um 0,3 Prozentpunkte p.a. über dem Bundesschnitt liegendes Wirtschaftswachstum zu erreichen. Dies ist sowohl über die gesamten zehn Jahre, aber auch im Jahr des Regierungswechsels im Bundesländervergleich Platz 4. Inzwischen liegt Niedersachsen aber im Bundesländervergleich beim Wirtschaftswachstum wieder im hinteren Tabellendrittel. Lediglich Brandenburg, Bremen, Sachsen-Anhalt und das rot-grüne Rheinland-Pfalz haben schlechtere Ergebnisse beim Wirtschaftswachstum.

 

 

(ots) - Gestern, 06.05.2015, gegen 14:45 Uhr, hat ein Unbekannter versucht, an der Straße Rudolf-von-Bennigsen-Ufer, Höhe Waldorfschule (Südstadt), einen VW T5 zu stehlen. Bei dem Versuch, die Tat zu vereiteln, ist der Besitzer des Fahrzeugs leicht verletzt worden.Ersten Ermittlungen zufolge hatte der 37-jährige T5-Besitzer gerade seine Kinder von der Schule abgeholt und war auf dem Weg zu seinem geparkten Wagen, als er sah, wie dieser aus einer Parkbucht ausgeparkt wurde. Er verfolgte den T5 mit seinem Fahrrad. 

Verkehrsbedingt musste der Fahrzeugdieb an einer roten Ampel an der Ecke Rudolf-von-Bennigsen-Ufer / Altenbekener Damm anhalten. Diesen Moment nutzte der 37-Jährige und stellte sich vor das Auto, um den Unbekannten an der Weiterfahrt zu hindern. Der Unbekannte bog daraufhin bei "Rot" in die Straße Altenbekener Damm ein. Der Fahrzeughalter sah keine andere Möglichkeit, hielt sich an der A-Säule fest und wurde einige Meter mitgeschleift. Als der Täter jedoch immer weiter beschleunigte, ließ der junge Mann los und fiel auf die Fahrbahn. Dabei zog er sich leichte Verletzungen zu. Ein 74 Jahre alter Zeuge, der das Geschehen beobachtet hatte, nahm die Verfolgung des Wagens auf.

In der Devrientstraße sah er, wie der Diebdas Auto abstellte, noch einen Gegenstand an sich nahm und in Richtung Hildesheimer Straße lief.

Der Täter ist etwa 30 Jahre alt, zirka 1,80 Meter groß, hat eine kräftige Statur, kurze, dunkle Haare,einen Drei-Tage-Bart und trug eine schwarze Hose sowie dunkle, langärmlige Oberbekleidung.

Die Polizei bittet Zeugen, die Angaben zudem Vorfall machen können, sich mit der Polizeiinspektion West unter der Telefonnummer 0511 109-3920 in Verbindung zu setzen

SUNRISE AVENUE - FAIRYTALES - BEST OF TOUR 2015

Einzige Show mit Orchester! (unbestuhlt)

Samstag, 23. Mai 2015 | EXPO Plaza Hannover Einlass: 18:00 | Beginn: 20:00 Uhr

FAIRYTALES – BEST OF TOUR 2015

Contra Promotion holt Sunrise Avenue zurück nach Deutschland, Österreich und die Schweiz! Der Finnen-Vierer um Frontman und Mastermind Samu Haber kommt im Sommer 2015 für einige ausgesuchte Open Air Shows zurück nach Deutschland. Nach einer restlos ausverkauften Arenentour im Februar, sowie vielen eigenen Open Air Shows im Sommer präsentieren Sunrise Avenue im nächsten Jahr auf einer Best Of Tournee alle ihre Hits live. Die Tournee führt die Band in ausgesuchte Open Air Spielstätten, die zusammen mit einer aufwändigen Bühnenproduktion für ein unvergessliches Live-Erlebnis sorgen werden. Nach der aktuellen Staffel von “The Voice of Germany”, bei der Samu Haber erneut als Jury Mitglied die Geschicke seiner Talents coacht, wird sich die Band eine kreative Pause nehmen, um sich speziell auf ihre Live Aktivitäten für den kommenden Sommer vorzubereiten. Es darf also Großes erwartet werden, wenn es nächsten Sommer wieder heißt: “Sunrise Avenue live on stage”!

Bitte beachten Sie, dass das Konzert unbestuhlt ist. Die Platzwahl ist somit frei!

Tickets gibt es bereits an allen bekannten Vorverkaufsstellen, online sowie unter Tel.: 0511 12 12 33 33.

CHRISTOPH MARIA HERBST "ER IST WIEDER DA"

Freitag, 22. Mai 2015 | Theater am Aegi 

Einlass: 18:30 | Beginn: 19:30 Uhr

 

Christoph Maria Herbst liest “Er ist wieder da”

Die neue Lesetournee ab März 2015!

„Was für eine Fiktion! Satirisch. Saukomisch. Und bei allem Lachen bleibt ein Rest Gänsehaut.“

Er ist wieder da – aber was könnte Adolf Hitler denn heute noch anrichten? Diese bitterböse Satire probiert es einfach aus, indem sie ihn im heutigen Berlin wiedererweckt. Und sie trifft deshalb von der ersten Seite an so schmerzhaft, weil ihr Protagonist der echte Hitler ist. Nicht der TV-Ulkhitler, nicht Hollywoods Haudraufhitler, sondern der Mann, der seine Umwelt eigenwillig analysiert. Der messerscharf und blitzartig die Schwächen der Menschen erkennt. Der Sturheit seiner bizarren Logik folgt, verbohrt, aber eben nicht bescheuert.

Diese Lesung zum Buch über Adolf Hitlers Weg von einem leeren Grundstück in Berlin-Mitte über einen Kiosk und eine türkische Reinigung bis hinein ins deutsche Fernsehen ist ein atemberaubendes Hörvergnügen, so boshaft wie perfide: Weil das Publikum sich zunehmend ertappt, wie es nicht mehr über Hitler lacht. Sondern mit ihm. Lachen mit Hitler –geht das? Darf man das überhaupt? Finden Sie’s selbst raus. Dies ist schließlich ein freies Land. Noch

ENDLICH - DIE SAISON DER SPORTHOLZFÄLLER BEGINNT AUF DER LIGNA 2015 IN HANNOVER

 

 

Das lange Warten hat ein Ende: Die STIHL TIMBERSPORTS® Series startet am 14. Mai 2015 auf der LIGNA in die diesjährige Saison. Auf der Weltmesse für Forst- und Holzwirtschaft feiert die Königsklasse im Sportholzfällen mit dem ersten von zwei Ausscheidungswettkämpfen ihren Saisonauftakt in Hannover. Vor einigen Jahren waren die Wettkämpfe noch im Nachtprogramm des TV-Senders DSF, heute SPORT1 zu sehen. Mittlerweile füllt die STIHL TIMBERSPORTS® Series ganze Arenen. Action und Adrenalin pur sind beim diesjährigen LIGNACup garantiert, wenn die Athleten bei fliegenden Holzspänen ihr Können an Axt und Säge unter Beweis stellen. 

 

 

Den Ursprung hat diese erlebnisreiche Sportart im australischen Tasmanien, 1891 gab es dort die erste Weltmeisterschaft. Schnell schwappte die Begeisterungswelle in die USA und nach Kanada über. Seit 1985 professionalisierte STIHL das Sportholzfällen. In eigenen Trainingscamps bereitete der Weltmarktführer für Motorsägen die Athleten für die Wettkämpfe vor. 2001 war es so weit: Das Sportholzfällen hielt auch in Deutschland Einzug und feierte Premiere bei einer nationalen Meisterschaft. Liefen die Wettkämpfe zu Beginn noch im Nachtprogramm im Fernsehen, entwickelte sich auch hierzulande schnell eine Fangemeinde und die Stars der Szene wurden gefeiert. Mittlerweile pilgern tausende Fans zu den actiongeladenen Veranstaltungen. 

 

Die Athleten betreiben ihren Sport mittlerweile hochprofessionalisiert. Wofür Otto Normalverbraucher mit Axt und Säge wahrscheinlich einen halben Tag lang braucht, geht es bei den Athleten in Sekundenschnelle. Nach ihrer intensiven Vorbereitungszeit im Winter mit Ausdauer-, Kraft- und Techniktraining treten die besten deutschen Athleten beim LIGNACup am 14. Mai 2015 im Rahmen der LIGNA in Hannover an. Bei dem ersten Ausscheidungswettkampf der STIHL TIMBERSPORTS® SERIES 2015 geht es für die Sportholzfäller darum, wichtige Punkte zu sammeln, um sich für die Deutsche Meisterschaft am 30. August in Köln zu qualifizieren. Nur die zehn besten Teilnehmer lösen das Ticket und kämpfen um den Titel. Der Deutsche Meister wird Deutschland dann bei der Weltmeisterschaft vertreten und kämpft mit den zwölf besten Sportholzfällern, darunter die Stars der Szene aus den USA, Kanada und Neuseeland, um den begehrten Weltmeistertitel.

 

Über die STIHL TIMBERSPORTS® Series

Die STIHL TIMBERSPORTS® Series ist eine internationale Wettkampfserie im Sportholzfällen. Ihre Wurzeln liegen in Kanada, den USA, Australien und Neuseeland. Um die Besten ihres Standes zu ermitteln, veranstalten die Waldarbeiter dort von jeher lokale Wettkämpfe im Holzfällen. Aus diesem Kräftemessen haben sich im Laufe der Zeit professionelle Veranstaltungen auf hohem sportlichen Niveau entwickelt. Seit 2001 ist die STIHL TIMBERSPORTS® Series auch in Deutschland zuhause. Bei den nationalen und internationalen Wettkämpfen der Königsklasse im Sportholzfällen treten die Athleten in drei Axt- und drei Sägedisziplinen gegeneinander an. Springboard, Underhand Chop und Standing Block Chop gehören zu den klassischen Axtwettbewerben; bei der Single Buck (Zugsäge), der Stihl Stock Saw (handelsübliche Motorsäge) und der Hot Saw (bis zu 80 PS starke, getunte Motorsäge) kämpfen die Sportler mit Sägen um Bestzeiten. Weitere Informationen finden sich auf der Website: www.stihl-timbersports.de

Seite 7026 von 7063