Chinesisches Maskottchen hilft beim Zeltaufbau Weihnachtscircus Hannover 2018.

Hannover. 12.Dezember 2018. Dieser Löwe (Maskottchen) des Chinesischen Nationalcircus half heute kräftig mit,

um das Zelt für das Gastspiel des Weihnachtscircus Hannover auf dem Schützenplatz aufzubauen.

Bekanntlich pausiert der Grand Prix der Artisten in diesem Jahr zugunsten des Gala-Programms zum 30-jährigen Bestehen des Chinesischen Nationalcircus in Hannover.

Da darf ein rot-gelber Wuschel-Löwe im Programm natürlich nicht fehlen. Vom 20.-31. Dezember präsentieren er und 30 Meisterakrobaten aus dem Reich der Mitte

herausragende Körperkunst im gemütlichen warmen Circus Zelt. Die 30 Artisten reisen bald direkt aus China nach Hannover an und versprechen dem Publikum ab 20. Dezember

aufregende wie auch besinnliche Momente  im komplett neuen Programm.

Das Hauptzelt: 36 meter, freiragende Konstruktion- dadurch Sicht von allen 1.200 Plätzen.Die Höhe des Zelts beträgt 13 Meter.

Für den Aufbau des großen Zeltes musste ein Kran eingesetzt werden, die Planen werden von den Arbeitern mit Körperkraft und Winden  hochgezogen.

Dienstag, 11 Dezember 2018 06:11

Freundeskreis Hannover lud zum Benefiz-Konzert.

Freundeskreis Hannover lud zum Benefiz-Konzert.

Moderator im Leibniz-Theater war  Jan Egge Sedelies von der HAZ und versprach den Gästen einen geseligten Abend

mit Musik Es trat die Tinatin Band mit ihrem stimmlichen und sprachlichen Ausdruck-reichlichen deutschen Soul mit

der Georgierin und Sängerin Tinatin Tsertel auf. Joachim Hieke stellte für diesen Abend sein Leibniz-Theater kostenlos zur Verfügung.

Katharina Sterzer und Matthias Görn vom Freundeskreis Hannover baten die Besucher um eine Spende für die HAZ Weihnachtshilfe, 

da der Besuch kein Eintritt kostete ging das Spenden-glas durch die Sitzreihen.

Alle Spenden des Abends gehen zu 100 Prozent an die HAZ Weihnachtshilfe, im vergangenen Jahr kamen so 1.000 Euro zusammen.

der Scheck wurde am Abend übergeben.

  

Sonntag, 09 Dezember 2018 18:37

Chanukka-Feier auf dem Opernplatz

Chanukka-Feier auf dem Opernplatz.

Die Jüdische Gemeinde Hannover K.d.ö.R. lud am Sonntag, den 09.Dezember.2018 ab 16 Uhr zu einer öffentlichen,

traditionellen Chanukka-Feier auf dem Opernplatz Hannover ein. Die Lichter des sechs Meter großen Leuchters 

wurden von Niedersachsens Ministerpräsident Stephan Weil und Hannovers Oberbürgermeister Stefan Schostok

angesteckt, mit dabei war auch Polizeipräsident Volker Kluwe. Zum Rahmenprogramm gab es Live- Musik, Glühwein

und Chanukka-Krapfen. Das jüdische Chanukka-Fest dauert acht Tage und beginnt in diesem Jahr am 2. Dezember.

Es ist Tradition jeden Abend eine Kerze mehr am Leuchter anzuzünden, bis alle neun Lichter Brennen. 

 

Samstag, 08 Dezember 2018 14:08

Hannover Leuchtet Versteigerung.

Hannover Leuchtet Versteigerung.

HANNOVER. Wir haben auf dem 1. Lichtkunstfestival mit ganz vielen Hannoveranern & Besuchern ein Kunstwerk gestaltet. 

Dabei konnte jeder ein Teil von HANNOVER LEUCHTET werden. Die Resonanz war großartig und der Schriftzug HANNOVER LEUCHTET wurde mit fluoreszierenden Farben auf Hunderten kleinen Puzzleteilen gemalt, welche unter Schwarzlicht ganz besonders leuchten.Dieses Kunstwerk aus 16 einzelnen Bildern wurde von FA. boesner GmbH hochwertig gerahmt, welche wir nun für den Guten Zweck versteigern möchten,in Form einer amerikanischen Versteigerung. 

Am 08. Dezember 2018 von 11:00 - 12:30 Uhr die ersten 8 Bilder ( HANNOVER ) und von 13:30 - 15:00 Uhr die weiteren 8 Bilder (LEUCHTET)
Galeria Kaufhof / An der Marktkirche im Erdgeschoss / nahe Eingang Osterstraße.
 
Der Erlös wird nach Abzug der Materialkosten von Fa. Boesner GmbH für die hochwertige Rahmung,dem Diakonischen Werk Hannover zugunsten kommen, wodurch wir die Charity Aktion  „Baum“ von Galeria Kaufhof unterstützen.
Dort wird Kindern aus sozial schwachen Familien aus Hannover, die Möglichkeit geboten ein Weihnachtsgeschenk zu bekommen, was sonst nicht möglich wäre.
 
Galeria Kaufhof hat im Vorfeld Wunschzettel an das Diakonische Werk Hannover ausgegeben, und diese wurden in sozial schwache Familien aus Hannover verteilt, wo sich die Kinder bis maximal 20 € ein Geschenk aussuchen können. Diese Wunschzettel hängennun bei Galeria Kaufhof an einem Weihnachtsbaum und wir möchten mit dem Erlös so vielen Kinder wie möglich diese Wünsche erfüllen. 
Des Weiteren möchten wir die Weihnachtsfeier des Traktormobils vom Diakonischen Werk Hannover unterstützen.Das "H"  erste Buchstabe der Versteigerung ging an Mirko Stärker ( 5 Euro).
 

Pferd & Jagd, Europas größte Messe für Reiter und Jäger.

Bei der Messe Pferd & Reiter kommen aber auch die Angler auf ihre Kosten. Insgesamt 970 Aussteller präsentieren

auf über 90.000 Quadratmetern in sieben Hallen ihre Angebote. Die Messebesucher können sich aber auch auf Reitvorführungen freuen

und sich dabei ausruhen, den zwischen den einzelnen Ständen herrscht dichtes Gedränge. Reitprofis geben Tipps und stellen verschiedene Pferderassen vor.

Die Pferdeshow MiMaMo am 09. Dezember richtet sich vornehmlich an junge Fans und Familien. Karten für MiMaMo kosten zwischen 25 und 35 Euro,

jeweils inklusive Eintritt zur Messe.   

Seite 1 von 194