Log in
Webseite-URL:

Kellerbrand in der Arnswaldtstraße in Hannover-Mitte

HANNOVER. Es war am gestrigen Freitag (13.09.) gegen 18:34 Uhr als die Regionsleitstelle Hannover die Information über einen Kellerbrand in der Arnswaldstraße in Hannover-Mitte erhielt. Als kurz darauf die Einsatzkräfte der Feuerwehr den Brandort erreichten, fanden sie ein stark verrauchtes Treppenhaus in einem Wohnhaus vor. Die Hausbewohner waren in ihren Wohnungen geblieben und machten sich zum Teil an den Fenstern bemerkbar. Sie hatten nicht versucht durch den stark giftigen Brandrauch zu flüchten und hatten sich damit genau richtig verhalten. Da die Anzahl der betroffenen Personen zunächst unklar war, wurde die Alarmstufe erhöht. Unterdessen drangen mehrere Einsatztrupps unter Atemschutz in das Gebäude vor. Vorsorglich wurde eine Drehleiter vor dem Gebäude in Stellung gebracht, musste aber nicht zur Menschenrettung eingesetzt werden. Die Hausbewohner wurden durch Einsatzkräfte in ihren Wohnungen betreut. Niemand hatte sich verletzt. Ursächlich für die starke Rauchentwicklung war eine brennende Waschmaschine in einem Kellerraum. Der Brand konnte schnell unter Kontrolle gebracht und gelöscht werden. Schon um 18:55 Uhr konnte „Feuer aus“ gemeldet werden. Anschließend mussten aber noch Lüftungsmaßnahmen in dem Haus durchgeführt werden. Im Bereich der Marienstraße kam es durch den Feuerwehreinsatz zu Verkehrsbeeinträchtigungen. Über die Höhe des entstandenen Sachschadens konnte die Feuerwehr keine Angaben machen. Die Polizei hat die Ermittlungen zur Klärung der Brandursache aufgenommen. Die Feuerwehr Hannover und der Rettungsdienst waren mit 36 Einsatzkräften und 13 Fahrzeugen vor Ort.


(C) Lothar Schulz 2019 - Kellerbrand in der Arnswaldtstraße

(C) Lothar Schulz 2019 - Kellerbrand in der Arnswaldtstraße

(C) Lothar Schulz 2019 - Kellerbrand in der Arnswaldtstraße

(C) Lothar Schulz 2019 - Kellerbrand in der Arnswaldtstraße

(C) Lothar Schulz 2019 - Kellerbrand in der Arnswaldtstraße

(C) Lothar Schulz 2019 - Kellerbrand in der Arnswaldtstraße

(C) Lothar Schulz 2019 - Kellerbrand in der Arnswaldtstraße

(C) Lothar Schulz 2019 - Kellerbrand in der Arnswaldtstraße

(C) Lothar Schulz 2019 - Kellerbrand in der Arnswaldtstraße

(C) Lothar Schulz 2019 - Kellerbrand in der Arnswaldtstraße

(C) Lothar Schulz 2019 - Kellerbrand in der Arnswaldtstraße

(C) Lothar Schulz 2019 - Kellerbrand in der Arnswaldtstraße

(C) Lothar Schulz 2019 - Kellerbrand in der Arnswaldtstraße

(C) Lothar Schulz 2019 - Kellerbrand in der Arnswaldtstraße

(C) Lothar Schulz 2019 - Kellerbrand in der Arnswaldtstraße

(C) Lothar Schulz 2019 - Kellerbrand in der Arnswaldtstraße

(C) Lothar Schulz 2019 - Kellerbrand in der Arnswaldtstraße

(C) Lothar Schulz 2019 - Kellerbrand in der Arnswaldtstraße

(C) Lothar Schulz 2019 - Kellerbrand in der Arnswaldtstraße

(C) Lothar Schulz 2019 - Kellerbrand in der Arnswaldtstraße

(C) Lothar Schulz 2019 - Kellerbrand in der Arnswaldtstraße

(C) Lothar Schulz 2019 - Kellerbrand in der Arnswaldtstraße

(C) Lothar Schulz 2019 - Kellerbrand in der Arnswaldtstraße

(C) Lothar Schulz 2019 - Kellerbrand in der Arnswaldtstraße

(C) Lothar Schulz 2019 - Kellerbrand in der Arnswaldtstraße

Stadtbahn und PKW prallen zusammen

HANNOVER. Im Kreuzungsbereich von Goethestraße und Brühlstraße sind gestern (11.09.) am Nachmittag ein PKW und eine Stadtbahn zusammengeprallt. Der PKW, ein Citroen C 4 mit einem dänischen Autokennzeichen wurde dabei stark beschädigt. Verletzt wurde glücklicherweise niemand. Nach Angaben der Polizei war der PKW gegen 15.30 Uhr beim Linksabbiegen mit der Stadtbahn kollidiert. Rund um die Kreuzung von Goethestraße und Brühlstraße mussten  Verkehrsteilnehmer am Mittwochnachmittag Behinderungen und Wartezeiten in Kauf nehmen. Wegen der Unfallaufnahme war die Gleisstrecke der Stadtbahn für etwa eine Stunde gesperrt.


(C) Lothar Schulz 2019 - Verkehrsunfall am Clevertor

(C) Lothar Schulz 2019 - Verkehrsunfall am Clevertor

(C) Lothar Schulz 2019 - Verkehrsunfall am Clevertor

(C) Lothar Schulz 2019 - Verkehrsunfall am Clevertor

(C) Lothar Schulz 2019 - Verkehrsunfall am Clevertor

(C) Lothar Schulz 2019 - Verkehrsunfall am Clevertor

(C) Lothar Schulz 2019 - Verkehrsunfall am Clevertor

(C) Lothar Schulz 2019 - Verkehrsunfall am Clevertor

(C) Lothar Schulz 2019 - Verkehrsunfall am Clevertor

(C) Lothar Schulz 2019 - Verkehrsunfall am Clevertor

(C) Lothar Schulz 2019 - Verkehrsunfall am Clevertor

(C) Lothar Schulz 2019 - Verkehrsunfall am Clevertor

Freiwillige Feuerwehr Wülfel veranstaltete Tag der offenen Tür

HANNOVER. Am letzten Sonnabend (31.08) veranstaltete die Freiwillige Feuerwehr Wülfel einen Tag der offenen Tür. Stadtreporter berichtete bereits in Wort und Bild über die Veranstaltung. Nachfolgend noch einige weitere Fotos vom Tag der offenen Tür in Wülfel.


(C) Lothar Schulz 2019 - Tag der offenen Tür bei der freiwilligen Feuerwehr Wülfel

(C) Lothar Schulz 2019 - Tag der offenen Tür bei der freiwilligen Feuerwehr Wülfel

(C) Lothar Schulz 2019 - Tag der offenen Tür bei der freiwilligen Feuerwehr Wülfel

(C) Lothar Schulz 2019 - Tag der offenen Tür bei der freiwilligen Feuerwehr Wülfel

(C) Lothar Schulz 2019 - Tag der offenen Tür bei der freiwilligen Feuerwehr Wülfel

(C) Lothar Schulz 2019 - Tag der offenen Tür bei der freiwilligen Feuerwehr Wülfel

(C) Lothar Schulz 2019 - Tag der offenen Tür bei der freiwilligen Feuerwehr Wülfel

(C) Lothar Schulz 2019 - Tag der offenen Tür bei der freiwilligen Feuerwehr Wülfel

(C) Lothar Schulz 2019 - Tag der offenen Tür bei der freiwilligen Feuerwehr Wülfel

(C) Lothar Schulz 2019 - Tag der offenen Tür bei der freiwilligen Feuerwehr Wülfel

(C) Lothar Schulz 2019 - Tag der offenen Tür bei der freiwilligen Feuerwehr Wülfel

(C) Lothar Schulz 2019 - Tag der offenen Tür bei der freiwilligen Feuerwehr Wülfel

(C) Lothar Schulz 2019 - Tag der offenen Tür bei der freiwilligen Feuerwehr Wülfel

(C) Lothar Schulz 2019 - Tag der offenen Tür bei der freiwilligen Feuerwehr Wülfel

(C) Lothar Schulz 2019 - Tag der offenen Tür bei der freiwilligen Feuerwehr Wülfel

(C) Lothar Schulz 2019 - Tag der offenen Tür bei der freiwilligen Feuerwehr Wülfel

(C) Lothar Schulz 2019 - Tag der offenen Tür bei der freiwilligen Feuerwehr Wülfel

(C) Lothar Schulz 2019 - Tag der offenen Tür bei der freiwilligen Feuerwehr Wülfel

(C) Lothar Schulz 2019 - Tag der offenen Tür bei der freiwilligen Feuerwehr Wülfel

(C) Lothar Schulz 2019 - Tag der offenen Tür bei der freiwilligen Feuerwehr Wülfel

(C) Lothar Schulz 2019 - Tag der offenen Tür bei der freiwilligen Feuerwehr Wülfel

(C) Lothar Schulz 2019 - Tag der offenen Tür bei der freiwilligen Feuerwehr Wülfel

(C) Lothar Schulz 2019 - Tag der offenen Tür bei der freiwilligen Feuerwehr Wülfel

(C) Lothar Schulz 2019 - Tag der offenen Tür bei der freiwilligen Feuerwehr Wülfel

(C) Lothar Schulz 2019 - Tag der offenen Tür bei der freiwilligen Feuerwehr Wülfel

Region Hannover ehrt Einsatzkräfte der Feuerwehr für ihr Engagement beim Moorbrand bei Meppen

HANNOVER. Die Regionsfeuerwehren Hannover waren mit mehr als 350 Einsatzkräften und 84 Fahrzeugen im September 2018 im Emsland vor Ort, um die dortigen Feuerwehrkameradinnen und -Kameraden im Kampf gegen den Moorbrand zu unterstützen. Vom 21. bis 27. September übernahmen die fünf Feuerwehrbereitschaften der Region unterschiedliche Schichten auf dem  Militärgelände. Damit  leisteten sie einen erheblichen Beitrag zur Eindämmung des Feuers. Für diesen engagierten und effektiven Einsatz wurden am letzten Sonnabend (31.08.) etwa 140 Einsatzkräfte im Regionshaus an der Hildesheimer Straße durch die Region Hannover geehrt und ausgezeichnet. (Für die Ehrenamtlichen, die wegen verschiedener Einsatz-Übungen nicht anwesend sein konnten, ist eine zweite Veranstaltung in Planung.) In seiner Begrüßung betonte Regionspräsident Hauke Jagau die Bedeutung und das Engagement der ehrenamtlichen Feuerwehrfrauen und -Männer: "Sie haben mit vollem Einsatz dafür gesorgt, dass der Flächenbrand gelöscht und weitere Schäden der Natur verhindert werden konnten. Ich bin stolz, dass unsere Bereitschaften so schnell ausgerückt sind. Hier zeigt sich, wie gut die Regionsfeuerwehren im Hinblick auf ihre Kompetenzen und Kapazitäten aufgestellt sind." Auf Anregung des Bundesministeriums der Verteidigung erhielten die Einsatzkräfte neben einer persönlichen Urkunde jeweils einen Coin, dessen Prägung die Zusammenarbeit zwischen Ministerium, Feuer- und Bundeswehr sowie dem Technischen Hilfswerk symbolisiert. Überreicht wurden die Auszeichnungen von der stellvertretenden Regionspräsidentin Petra Rudszuck und dem stellvertretenden Regionspräsidenten Michael Dette.


(C) Lothar Schulz 2019 - Ehrung Feuerwehreinsatzkräfte bei Moorbrand

(C) Lothar Schulz 2019 - Ehrung Feuerwehreinsatzkräfte bei Moorbrand

(C) Lothar Schulz 2019 - Ehrung Feuerwehreinsatzkräfte bei Moorbrand

(C) Lothar Schulz 2019 - Ehrung Feuerwehreinsatzkräfte bei Moorbrand

(C) Lothar Schulz 2019 - Ehrung Feuerwehreinsatzkräfte bei Moorbrand

(C) Lothar Schulz 2019 - Ehrung Feuerwehreinsatzkräfte bei Moorbrand

(C) Lothar Schulz 2019 - Ehrung Feuerwehreinsatzkräfte bei Moorbrand

(C) Lothar Schulz 2019 - Ehrung Feuerwehreinsatzkräfte bei Moorbrand

(C) Lothar Schulz 2019 - Ehrung Feuerwehreinsatzkräfte bei Moorbrand

(C) Lothar Schulz 2019 - Ehrung Feuerwehreinsatzkräfte bei Moorbrand

(C) Lothar Schulz 2019 - Ehrung Feuerwehreinsatzkräfte bei Moorbrand

(C) Lothar Schulz 2019 - Ehrung Feuerwehreinsatzkräfte bei Moorbrand

(C) Lothar Schulz 2019 - Ehrung Feuerwehreinsatzkräfte bei Moorbrand

(C) Lothar Schulz 2019 - Ehrung Feuerwehreinsatzkräfte bei Moorbrand

(C) Lothar Schulz 2019 - Ehrung Feuerwehreinsatzkräfte bei Moorbrand

(C) Lothar Schulz 2019 - Ehrung Feuerwehreinsatzkräfte bei Moorbrand

(C) Lothar Schulz 2019 - Ehrung Feuerwehreinsatzkräfte bei Moorbrand

(C) Lothar Schulz 2019 - Ehrung Feuerwehreinsatzkräfte bei Moorbrand

(C) Lothar Schulz 2019 - Ehrung Feuerwehreinsatzkräfte bei Moorbrand

(C) Lothar Schulz 2019 - Ehrung Feuerwehreinsatzkräfte bei Moorbrand

(C) Lothar Schulz 2019 - Ehrung Feuerwehreinsatzkräfte bei Moorbrand

(C) Lothar Schulz 2019 - Ehrung Feuerwehreinsatzkräfte bei Moorbrand

(C) Lothar Schulz 2019 - Ehrung Feuerwehreinsatzkräfte bei Moorbrand

(C) Lothar Schulz 2019 - Ehrung Feuerwehreinsatzkräfte bei Moorbrand

(C) Lothar Schulz 2019 - Ehrung Feuerwehreinsatzkräfte bei Moorbrand

Eröffnung des Schoberfestes mit traditionellem “Hämmelsmarsch”

LUXEMBURG. Vom 23. August bis zum 11.September befindet sich das Glacis-Feld in der Stadt Luxemburg wieder im Ausnahmezustand. Denn dort wird die 679. Schobermesse, die “Schueberfouer” veranstaltet. Sie ist das größte Luxemburger Volksfest. Am Freitag (23. August) wurde die Fouer offiziell eröffnet. Pünktlich um 17:00 Uhr durchtrennte Luxemburgs Bürgermeisterin Lydie Polfer umringt von den Mitgliedern des städtischen Schöffenrates *, den Gästen aus Politik und Gesellschaft und zahlreichen Zuschauern das Trikolorebändchen. Es folgte der traditionelle Rundgang der Hammel. Unter den Klängen des Hämmelsmarsches, begleitet vom Fouer-Maskottchen Lämmy und gefolgt von den Gästen aus Politik und Gesellschaft zogen die Hammel über das Festgelände. Insgesamt sind 231 Schausteller auf der Fouer vertreten. Sechs neue Attraktionen sind in diesem Jahr zu vermelden u.a. feierten “Transformer” und die größte transportable Achterbahn ohne Looping, die “Alpina Bahn”, auf der Schobermesse Premiere. Am Mittwoch den 11. September endet die Fouer dann um 22:00 Uhr mit einem großen Feuerwerk.* Das Bürgermeister- und Schöffenkollegium ist das ausführende Organ und nimmt die täglichen Verwaltungsaufgaben der Gemeinde wahr. Seine Mitglieder werden aus den Gemeinderätinnen und Gemeinderäten gewählt. Die Sitzungen des Schöffenrats werden durch die Bürgermeisterin geleitet und sind nicht öffentlich.


(C) Lothar Schulz 2019 - Schobermesse auf dem Glacis-Feld in der Stadt Luxemburg

(C) Lothar Schulz 2019 - Schobermesse auf dem Glacis-Feld in der Stadt Luxemburg

(C) Lothar Schulz 2019 - Schobermesse auf dem Glacis-Feld in der Stadt Luxemburg

(C) Lothar Schulz 2019 - Schobermesse auf dem Glacis-Feld in der Stadt Luxemburg

(C) Lothar Schulz 2019 - Schobermesse auf dem Glacis-Feld in der Stadt Luxemburg

(C) Lothar Schulz 2019 - Schobermesse auf dem Glacis-Feld in der Stadt Luxemburg

(C) Lothar Schulz 2019 - Schobermesse auf dem Glacis-Feld in der Stadt Luxemburg

(C) Lothar Schulz 2019 - Schobermesse auf dem Glacis-Feld in der Stadt Luxemburg

(C) Lothar Schulz 2019 - Schobermesse auf dem Glacis-Feld in der Stadt Luxemburg - Fouer-Maskottchen Lämmy

(C) Lothar Schulz 2019 - Schobermesse auf dem Glacis-Feld in der Stadt Luxemburg

(C) Lothar Schulz 2019 - Schobermesse auf dem Glacis-Feld in der Stadt Luxemburg - Bürgermeisterin Lydie Polfer beim Festrundgang

(C) Lothar Schulz 2019 - Schobermesse auf dem Glacis-Feld in der Stadt Luxemburg

(C) Lothar Schulz 2019 - Schobermesse auf dem Glacis-Feld in der Stadt Luxemburg

(C) Lothar Schulz 2019 - Schobermesse auf dem Glacis-Feld in der Stadt Luxemburg

(C) Lothar Schulz 2019 - Schobermesse auf dem Glacis-Feld in der Stadt Luxemburg

(C) Lothar Schulz 2019 - Schobermesse auf dem Glacis-Feld in der Stadt Luxemburg

(C) Lothar Schulz 2019 - Schobermesse auf dem Glacis-Feld in der Stadt Luxemburg

(C) Lothar Schulz 2019 - Schobermesse auf dem Glacis-Feld in der Stadt Luxemburg

(C) Lothar Schulz 2019 - Schobermesse auf dem Glacis-Feld in der Stadt Luxemburg

(C) Lothar Schulz 2019 - Schobermesse auf dem Glacis-Feld in der Stadt Luxemburg

(C) Lothar Schulz 2019 - Schobermesse auf dem Glacis-Feld in der Stadt Luxemburg

(C) Lothar Schulz 2019 - Schobermesse auf dem Glacis-Feld in der Stadt Luxemburg

(C) Lothar Schulz 2019 - Schobermesse auf dem Glacis-Feld in der Stadt Luxemburg

(C) Lothar Schulz 2019 - Schobermesse auf dem Glacis-Feld in der Stadt Luxemburg

(C) Lothar Schulz 2019 - Schobermesse auf dem Glacis-Feld in der Stadt Luxemburg