HANNOVER. Am gestrigen Freitag (15.03.) demonstrierten nach Schätzungen der Polizei etwa 8.000 Menschen in Hannovers Innenstadt für mehr, besseren und schnelleren Klimaschutz. Organisiert haben diese Demonstration Schülerinnen und Schüler im Rahmen der schon seit einigen Monaten und weltweit laufenden Aktionen von Schulstreiks für das Klima. Und es ist eine beeindruckende Demonstration die hier von den Schülerinnen und Schülern auf die Beine gestellt worden ist. Beeindruckend ist die Zahl der TeilnehmerInnen und es sind nicht nur SchülerInnen  sondern auch LehrerInnen und Eltern und die „Omas gegen Rechts“ die sich hier engagierten. Beeindruckend auch die vielfältigen, bunten, selbst gemalten Plakate mit den verschiedensten Parolen und Forderungen. Und eine weitere wertvolle Unterstützung erhalten die SchülerInnen von Seiten der Wissenschaft. Mehr als 14.000 Wissenschaftler aus allen Disziplinen im deutschsprachigen Raum haben sich für die Initiative  Scientists for Future zusammengefunden, um sich mit den SchülerInnen zu solidarisieren und um ganz klar und deutlich zu sagen: Wir müssen jetzt im Klimaschutz handeln, und zwar schnell. Bekannte Persönlichkeiten wie der Politologe Claus Leggewie, der Arzt Eckhart von Hirschhausen, Wetterfachmann Sven Plöger und  Wissenschaftsjournalist, Physiker und Moderator Ranga Yogeshwar haben sich dem Bündnis Scientists for Future angeschlossen. Bei der Kundgebung vor dem Neuen Rathaus in Hannover rief der Diplomingenieur Dr. Jens Clausen vom Borderstep Institut den SchülerInnen zu: „Ihr habt recht, macht weiter so!“ Und so wie es aussieht werden die SchülerInnen weiter machen und die Politik wird sich schnell vernünftige und wirksame Klimaschutzmaßnahmen einfallen lassen und vor allen Dingen auch zeitnah umsetzen müssen.

 

HANNOVER. Am gestrigen Dienstag (12.03.) gegen 14:15 Uhr wurde die Feuerwehr wegen einer beschädigten Gasleitung zu einer Baustelle in die Jacobsstraße im Stadtteil Linden alarmiert.

Eine Asphaltschneidemaschine hatte beim Auftrennen der Straße eine kleine Gasleitung beschädigt. Von Feuerwehr und Polizei wurden an der Einsatzstelle weiträumige Absperrmaßnahmen durchgeführt. Bei den Messungen der ABC-Gefahrenabwehr der Feuerwehr und der Stadtwerke im nahen Umkreis um die Baustelle ließ sich keine erhöhte Gaskonzentration feststellen. Ein Bautrupp von Enercity baggerte um die vermutete Gasaustrittsstelle das Erdreich aus, um so die Leckage am beschädigten Gasrohr schließen zu können. Während dieser Maßnahme stellten die Einsatzkräfte der Feuerwehr mit Löschpulver den Brandschutz sicher. Personen wurden nicht verletzt. Ein größerer Sachschaden ist nach ersten Erkenntnissen nicht entstanden. Die Feuerwehr war mit 13 Fahrzeugen (darunter auch der Gerätewagen ABC-Messtechnik) und 30 Einsatzkräften vor Ort.

 

Heute war es wieder soweit. Die närrische Zeit näherte sich einem ihrer Höhepunkte.  Um 13:11 startete der hannoversche Karnevalsumzug.  Stadtreporter berichtete bereits in Wort und Bild. Nachfolgend noch weitere Fotos von dem närrischen Ereignis.

 

Mittwoch, 27 Februar 2019 22:15

Brand zweier Gartenlauben - keine Verletzten

In einem Kleingartengelände im Stadtteil Linden-Süd brannten heute Vormittag zwei Gartenlauben. Stadtreporter berichtete bereits. Ergänzend zu dem Bericht nachfolgend noch einige Fotos vom Feuerwehreinsatz am heutigen Vormittag.

 

Dienstag, 19 Februar 2019 16:48

Karneval mit Ordensritterin Julia Klöckner

Am gestrigen Montagabend (18.02.) zeigte die ARD eine gut zweistündige Zusammenfassung der Sitzung des Aachener Karnevalsvereins (AKV) anlässlich der diesjährigen Verleihung des Ordens wider den tierischen Ernst. Die Sitzung fand bereits am Sonnabend im Aachener Kongress- und Veranstaltungszentrum Eurogress statt. Zum 70. Mal wurde der Orden wider den tierischen Ernst verliehen und ausgezeichnet wurde damit in diesem Jahr die Bundesministerin für Ernährung und Landwirtschaft Julia Klöckner. Die 1972 in Bad Kreuznach geborene CDU-Politikerin stammt aus einer konservativ-katholisch geprägten Winzerfamilie aus Rheinland-Pfalz. Sie studierte Politikwissenschaft, katholische Theologie und Pädagogik. Sie hatte am Sonnabend ein umfangreiches Programm in Aachen zu absolvieren. Dazu gehörte nicht nur die vierstündige Sitzung im Eurogress, sondern schon am Sonnabendvormittag eine Veranstaltung im Aachener Rathaus und nach einem kleinen Marsch vom Rathaus zum Elisenbrunnen wurde dort weitergefeiert. Auf dem dortigen Podium gab  es verschiedene Interviews u.a. mit Julia Klöckner, Oberbürgermeister Marcel Philipp und ARD-Tagesschausprecher Jens Riewa. Jens Riewa war es auch der dann am Abend die Sitzung mit der Ordensverleihung moderierte.

 

Seite 1 von 79