Log in

Hildesheimer Sommerleseclub JULIUS startet wieder am 21.Juni

Gelesen 119
(0 Stimmen)
Laura Schwarz, Louisa Miehe, Marion Fitz und Andrea Gabbatsch (v. l., alle Stadtbibliothek Hildesheim) versprechen einen spannenden Lesesommer mit dem "Julius"-Club. (C) Stadt Hildesheim Laura Schwarz, Louisa Miehe, Marion Fitz und Andrea Gabbatsch (v. l., alle Stadtbibliothek Hildesheim) versprechen einen spannenden Lesesommer mit dem "Julius"-Club. (C) Stadt Hildesheim

HILDESHEIM. Am Freitag, 21. Juni, 18.45 Uhr, geht es wieder los: Der Sommerleseclub „Julius“ für Jugendliche der 5. bis 8. Klassen startet in der Stadtbibliothek Hildesheim mit einer großen Auftaktveranstaltung. Zu Gast ist eine Gruppe der Tanzschule „Ars Saltandi“ mit einer Tanzvorführung zum Thema „Bücher“. Außerdem gibt es Filmtrailer und Buchszenen. Malte Spitzer (Erster Stadtrat) eröffnet den diesjährigen Sommerleseclub um 19 Uhr offiziell. Im Anschluss steht eine attraktive Buchauswahl zum sofortigen Ausleihen bereit. Das Jugendteam der Stadtbibliothek hat für den „Julius“-Club ein Extra-Regal mit den neuesten Büchern bestückt.

Das Leseförderprojekt wurde 2007 von der VGH-Stiftung und der Büchereizentrale Niedersachsen ins Leben gerufen und erfreut sich seitdem großer Beliebtheit. „Julius“ steht für „Jugend liest und schreibt“. Um ein „Julius“-Diplom zu erhalten, müssen bis zum 21. August mindestens zwei Bücher gelesen und bewertet werden. Für besonders viele Bewertungen oder kreative Wettbewerbsbeiträge gibt es attraktive Preise. Neben Büchern bietet die Stadtbibliothek den Teilnehmenden zahlreiche spannende Mitmachaktionen an wie zum Beispiel das Drehen eines I-Movie-Films oder einen Tag in der Redaktion der Hildesheimer Allgemeinen Zeitung.

Weitere Informationen zum „Julius“-Club sind unter www.stadtbibliothek-hildesheimoder unter www.julius-club.dezu finden.

Schreibe einen Kommentar