Log in

"Ta-cheru. Eine Reise ins Innere der Mumie"

(0 Stimmen)
"Ta-cheru. Eine Reise ins Innere der Mumie" Ta-cheru. Eine Reise ins Innere der Mumie (C) Roemer- und Pelizaeus Museum

HILDESHEIM. Sonderausstellung im Roemer- und Pelizaeus-Museum Hildesheim vom 30. Juni bis zum 30. September 2018.


Ta-cheru. Eine Reise ins Innere der Mumie (C) Roemer- und Pelizaeus Museum

Ta-cheru. Eine Reise ins Innere der Mumie (C) Roemer- und Pelizaeus Museum

Ta-cheru. Eine Reise ins Innere der Mumie (C) Roemer- und Pelizaeus Museum

Mumien sind rätselhafte Zeugen einer fernen Vergangenheit. Schon immer haben sie die Menschen fasziniert, doch erst die Röntgendiagnostik und die Computertomographie ermöglichten den Zugang zu kleinsten Details und tief im Inneren der Körper verborgenen Informationen. Die Ausstellung illustriert die Entwicklung der bildgebenden Verfahren von den ersten Röntgenstrahlen bis zu den neuesten Innovationen des digitalen Zeitalters anhand von Mumien, die seit Jahren Gegenstand der Forschung sind. Doch wir gehen noch einen Schritt weiter: Erstmals präsentieren wir ein Hologramm einer ägyptischen Mumie, das in animierten Sequenzen die verschiedenen Schichten des Körpers von der Oberfläche und den Binden über Haut und Muskeln bis zum Skelett erkennbar werden lässt und einen Einblick ins Innere des mumifizierten Körpers ermöglicht. Dank der digitalen Gesichtsrekonstruktion wird selbst das Gesicht der Verstorbenen auf einem Bildschirm sichtbar und plötzlich scheint zwischen der Ägypterin der Pharaonenzeit und den Besuchern gar keine so große Distanz mehr zu liegen.Lassen Sie sich von dieser musealen Weltpremiere faszinieren!

 

Schreibe einen Kommentar