Log in

A 7: Vollsperrung zwischen der Anschlussstelle Hildesheim und dem Dreieck Salzgitter am 24. Mai 2019

Gelesen 586
(0 Stimmen)
Vollsperrung (C) Ulrich Stamm Vollsperrung (C) Ulrich Stamm

HILDESHEIM/SALZGITTER. Im Zuge der Erneuerung der Brückenbauwerke im Wöhlertal und im Innerstetal zwischen der Anschlussstelle (AS) Hildesheim und dem Autobahndreieck Salzgitter auf der A 7 sind im gesamten Abschnitt umfangreiche Instandsetzungsarbeiten an Fahrbahn und Markierung für die Verkehrsführung notwendig.

Hierzu ist es erforderlich, die Fahrtrichtung Kassel der Autobahn 7 ab Freitag, 24. Mai, 20 Uhr bis spätestens Montag, 27. Mai, 5 Uhr voll zu sperren. Der Verkehr wird für den Zeitraum der Sperrung der Richtungsfahrbahn Kassel über die Bedarfsumleitung U52 und U54 via B 6 von der AS Hildesheim zur AS Baddeckenstedt an der A 39 umgeleitet.

Die Tank und Rastanlage Hildesheim West ist für den Zeitraum der Sperrung der Richtungsfahrbahn Kassel ebenfalls für den Verkehr gesperrt.

Die Ausweichstrecke ist entsprechend beschildert.

Witterungs- und bauablaufbedingte Verzögerungen sind nicht auszuschließen. Die Landesbehörde für Straßenbau und Verkehr in Bad Gandersheim bittet die betroffenen Verkehrsteilnehmer um Verständnis.

Schreibe einen Kommentar