Polizei Nachrichten aus Hildesheim vom 15. Mai 2019

Mittwoch, 15 Mai 2019 05:39
Publiziert in Verschiedenes
veröffentlicht von
Täglich aktuelle Polizei Nachrichten aus Hildesheim (C) Ulrich Stamm Täglich aktuelle Polizei Nachrichten aus Hildesheim (C) Ulrich Stamm

HILDESHEIM.

 

Zigaretten bei Tankstelleneinbruch in Holle entwendet (C) Polizei Hildesheim

 

 

In der Nacht vom 14.05.2019 zum 15.05.2019 kam es in Holle zu einem Einbruch in eine Tankstelle, bei dem diverse Zigarettenschachteln entwendet wurden. Betroffen war die Tankstelle in der Binderschen Straße Ecke Marktstraße in Holle. Nach vorliegenden Erkenntnissen ereignete sich die Tat gegen 01:00 Uhr. Dabei verschafften sich unbekannte Täter Zugang in den Verkaufsraum, indem die Glasschiebetüren im Eingangsbereich mit brachialer Gewalt geöffnet worden sind. Im Inneren wurde ein hinter dem Kassenbereich befindliches Tabakwarenfach aufgebrochen und daraus Zigaretten im Wert eines unteren, vierstelligen Betrages entwendet. Anschließend gelang es den Tätern unerkannt zu entkommen. Der entstandene Sachschaden an der Schiebetür sowie dem Tabakwarenfach wurde auf ca. 6.000 Euro geschätzt. Zeugen, denen in Zusammenhang mit dem Einbruch eventuell etwas aufgefallen ist, werden gebeten sich unter der Nummer 05121/939-115 mit der Polizei Hildesheim in Verbindung zu setzen.

 

 

Verkehrsunfallflucht in Bad Salzdetfurth/ Breinum

Am Dienstag, zwischen 16:15 Uhr und 16:45 Uhr, kam es in der Ortsdurchfahrt Breinum, in der Straße "Unter den Rotdornen", zu einer Verkehrsunfallflucht. Laut Anwohnern wollte vor Ort ein weißer Kleintransporter (Aufschrift "SIXT") in Höhe der Nummer 40 wenden. Beim Rückwärtsfahren stieß der Fahrzeugführer jedoch gegen den gemauerten Pfeiler und das Holztor einer vor Ort befindlichen Grundstückszufahrt. Fahrzeugführer und Beifahrer stiegen aus, begutachteten den Schaden, stiegen wieder in ihr Fahrzeug und entfernten sich im Anschluss von der Unfallstelle. An der Mauer und dem Holztor entstand ein Schaden von ca. 1.000 Euro. Die Insassen des flüchtigen Fahrzeuges haben unmittelbar vor dem Unfall im Nahbereich eventuell etwas ausgeliefert. Die Polizei Bad Salzdetfurth sucht nun den möglichen Empfänger der Lieferung sowie Zeugen, die weitere Angaben zu dem Unfallverursacher machen können. Hinweise erbittet die Polizei Bad Salzdetfurth unter Tel. 05063-9010.

Gelesen 89 mal
Artikel bewerten
(0 Stimmen)

Ähnliche Artikel