Log in

Polizei Nachrichten aus Hildesheim vom 27.Januar 2020

(0 Stimmen)
Täglich aktuelle Polizei Nachrichten aus Hildesheim (C) Ulrich Stamm Täglich aktuelle Polizei Nachrichten aus Hildesheim (C) Ulrich Stamm

HIDLESHEIM.

Unerlaubtes Entfernen vom Unfallort auf Parkplatz

Ein bisher unbekannter Fahrzeugführer hat am Samstag, den 25.01.2020, gegen 15:50 Uhr, Im Kleinen Maser 1 auf dem dortigen Parkplatz vor den Lebensmittelgeschäften einen parkenden grauen Hyundai i20 beschädigt.

Vermutlich beim Parkvorgang stieß das unbekannte Fahrzeug gegen den vor dem Getränkemarkt geparkten PKW. An diesem entstand ein Bruchschaden in der Heckscheibe. Anschließend entfernte sich der Unfallverursacher unerlaubt vom Unfallort. Die Polizei bittet nun Zeugen, die sachdienliche Hinweise zu dem Unfallverursacher geben können, sich bei dem Polizeikommissariat in Bad Salzdetfurth unter der Telefonnummer 05063/901-115 zu melden.

 

Zeugenaufruf nach Verkehrsunfallflucht

Am 26.01.2020 ist es gegen 20:40 Uhr im Dörenberg Ecke Elsa-Brandström-Straße zu einer Verkehrsunfallflucht gekommen. Bei dem Unfall ist der Verursacher rückwärtsfahrend gegen einen parkenden Renault Megane gestoßen. Nach dem Zusammenstoß ist der Verursacher auf dem Dörenberg in unbekannte Richtung weggefahren. Bei dem Unfallfahrzeug dürfte es sich vermutlich um einen grau farbenen VW Polo handeln. Personen die Hinweise auf das verursachende Fahrzeug sowie dessen Fahrzeugführer geben können, im besten Falle der Fahrzeugführer selbst, werden gebeten sich bei der Polizei in Bad Salzdetfurth unter 05063/901-115 zu melden.

 

1x Fahren unter Drogeneinfluss, 1x Fahren unter Alkoholeinfluss, 1x Fahren unter Drogen- und Alkoholeinfluss/ ohne Fahrerlaubnis

Samstag, 25.01.2020/ 19:30 Uhr - Sonntag, 26.01.2020/ 03:50 Uhr, 31061 Alfeld. Zunächst kontrollierte die Alfelder Polizei einen 27-jährigen Kraftfahrer aus Alfeld, der den Walter-Gropius-Ring um 19:30 Uhr mit seinem Kleinkraftrad, befuhr.

Bei der Überprüfung stellte sich heraus, dass er keine erforderliche Fahrerlaubnis besitzt. Bei weiteren Überprüfungen stellte sich zusätzlich heraus, dass er unter Drogen- und Alkoholeinfluss stand. Ein Alkoholtest ergab einen Wert von 0,67 Promille. Gegen den Kraftradfahrer wurde ein Strafverfahren eingeleitet. Um 00:20 Uhr fiel der Polizei ein 34-jähriger Fahrzeugführer auf, der mit seinem Pkw durch eine rasante Fahrweise auffiel. Bei der Kontrolle stellte sich heraus, dass der Alfelder unter dem Einfluss von Drogen seinen Pkw führte. Gegen den Fahrzeugführer wurde ein Ordnungswidrigkeitenverfahren eingleitet.

Weiterhin befuhr ein völlig 22-jähriger Alfelder mit seinem Fahrrad die Hannoversche Straße. Bei der Kontrolle stellte sich heraus, dass er deutlich unter dem Einfluss alkoholischer Getränke stand. Ein Alkoholtest ergab einen Wert von 1,99 Promille. Auch gegen den Radfahrer wurde ein Strafverfahren eingeleitet.

 

 

Schreibe einen Kommentar