Polizei Hildesheim

Polizei-News aus Hildesheim vom 12. Februar 2019

Polizei-News aus Hildesheim vom 12. Februar 2019 Polizei-News aus Hildesheim (C) Ulrich Stamm

Polizei Hildesheim

Polizei-News aus Hildesheim vom 12. Februar 2019

HILDESHEIM.

Zeugenaufruf Diebstahl einer Motorkettensäge aus einer Wanderbaustelle (Baumschnittarbeiten)

Am 11.02.2019 befand sich auf der Bundesstraße 3 Abfahrt Elze Nord und Elze Süd eine Wanderbaustelle (Baumschnittarbeiten). Zwischen 13:15 Uhr und 14:45 Uhr wurde eine Motorkettensäge der Firma Stihl, die rechtsseitig hinter den Schutzplanken im Seitenraum lag, entwendet. Im Tatzeitraum brachten 
die Mitarbeiter bereits verladene Sträucher zur Entsorgung. Ein bisher unbekannter Fahrzeugführer fuhr mit seinem Fzg. in die Baustelle und entwendete in diesem unbeobachteten Moment die Säge. Die Schadenshöhe wird auf ca. 250 Euro geschätzt. Zeugen, die Hinweise auf den Täter oder das Fahrzeug geben können, möchten sich bitte mit der Polizei Elze (05068/93030) in Verbindung setzen.

 

Alkoholisierter Pkw-Führer gefährdet Polizeibeamtin

Am Abend des 08.02.2019 führten Beamte der Hildesheimer Polizei in der Straße Am Kreuzfeld Geschwindigkeitskontrollen durch. Dabei missachtete der Fahrer eines BMW die Anhaltesignale einer Beamtin, fuhr mit seinem Pkw auf diese zu und zwang sie von der Fahrbahn zu springen. Wie sich kurz darauf 
herausstellte, stand der Mann unter Alkoholeinfluss. 

Es war kurz nach 19:00 Uhr, als den Beamten ein schwarzer BMW auffiel, der sich der Kontrollstelle in der Straße Am Kreuzfeld Richtung Itzum mit auffallend langsamer Geschwindigkeit näherte. Die Beamten befanden sich zu diesem Zeitpunkt in der Bushaltestelle Höhe Ostbahnhof. Das Fahrzeug sollte kontrolliert werden und eine Beamtin stellte sich mit einer gelben Warnweste und einer beleuchteten Anhaltekelle auf die Fahrbahn. Der Pkw wurde noch langsamer und kam augenscheinlich zum Stehen. Die Beamtin gab mit der Anhaltekelle weiterhin Zeichen. Das Fahrzeug setzte sich wieder in Bewegung und beschleunigte seine Geschwindigkeit. Die Beamtin machte weiterhin mit der Kelle auf sich aufmerksam. Als der BMW nur noch wenige Meter von 
der Beamtin entfernt war, hatte er seine Geschwindigkeit nicht verringert. Um einer möglichen Kollision zu entgehen, sprang die 
Beamtin von der Fahrbahn in den Bereich der Haltestelle. Der Pkw setzte seine Fahrt fort. 

Eine Streifenbesatzung nahm die Verfolgung des BMW auf und konnte den Pkw in der Struckmannstraße anhalten. Wie sich herausstellte, stand der 42-jährige Fahrzeugführer aus Hildesheim deutlich unter Alkoholeinfluss. Er hatte eine Atemalkoholkonzentration von über 2 Promille.

 

Unbekannte zerkratzen Pkw

Am Samstag, 09.02.2019, in der Zeit zwischen 18:00 Uhr und 21:30 Uhr, wurden durch bisher unbekannte Täter in der Bergstraße in Hildesheim vier Pkw zerkratzt. 

Bei den betroffenen Fahrzeugen handelte es sich um einen Opel Corsa, einen Seat Leon, einen Seat Ibiza sowie einen VW Caddy. Die Fahrzeuge parkten in der Bergstraße auf dem Teilstück zwischen der Königstraße und der Zierenbergstraße. 

Bei allen Pkw wurde die rechte Fahrzeugseite zerkratzt. Eine genaue Schadenshöhe liegt momentan noch nicht vor. 

Zeugen, denen in diesem Zusammenhang etwas aufgefallen ist, werden gebeten sich unter der Nr. 05121/939-115 bei der Polizei Hildesheim zu melden.

 

 

Sharing is Caring

Schreibe einen Kommentar