Polizei News aus Hildesheim vom 23. April 2019

Dienstag, 23 April 2019 17:43
Publiziert in Verschiedenes
veröffentlicht von
Polizei News aus Hildesheim vom 23. April 2019 Täglich aktuelle Polizei Nachrichten aus Hildesheim (C) Ulrich Stamm

HILDESHEIM.

 

Einbruch in Filiale eines Mobilfunkanbieters

Bereits am 19.04.2019, kurz nach 01:00 Uhr, kam es zu einem Einbruch in eine Filiale eines Mobilfunkanbieters in der Almsstraße Ecke Kurzer Hagen in Hildesheim. Dabei wurde nach vorliegenden Erkenntnissen offenbar nichts entwendet. Den Ermittlungen zufolge verschafften sich die unbekannten Täter Zugang in das Innere des Geschäftes, indem sie mittels eines Gullydeckels eine Scheibe einwarfen. Bei Ausführung der Tat lösten sie einen Alarm aus. Sofort nach Bekanntwerden bei der Polizei rückten mehrere Streifenwagen in Richtung Almsstraße aus. Den Tätern gelang es jedoch zuvor unerkannt zu entkommen. Eine eingeleitete Fahndung verlief ergebnislos. Der angerichtete Sachschaden beläuft sich nach ersten Schätzungen auf etwa 500 Euro. Sachdienliche Hinweise zu der Tat nimmt die Polizei Hildesheim unter der Nr. 05121/939-115 entgegen. 

 

Tatverdächtiger zu Überfall auf Gronauer  Spielhalle ermittelt

Am 17.04.2019 kam es gegen 13:40 Uhr zu einem Überfall auf eine Spielhalle in der Gronauer Hauptstraße. Ein männlicher Täter erbeutete dabei einen dreistelligen Geldbetrag und flüchtete (hiesige Pressemeldung vom 18.04.2019, 11:18 Uhr). Die weiteren Ermittlungen wurden durch das u.a. für Raubdelikte zuständige Fachkommissariat 2 der Polizeiinspektion Hildesheim übernommen. Nach Auswertung von Zeugenaussagen und Beweismitteln ergab sich dabei der Tatverdacht gegen einen 58-jährigen Mann aus dem Bereich Gronau. Nach Rücksprache mit der Staatsanwaltschaft wurde ein Beschluss für die Durchsuchung der Wohnung des Tatverdächtigen erlassen. Der Beschluss wurde noch am 18.04.2018 umgesetzt. Bei der Wohnungsdurchsuchung wurde weiteres belastendes Beweismaterial aufgefunden und sichergestellt, welches den Tatverdacht gegen den 58-jährigen erhärtete. Der Mann wurde festgenommen und zur Dienststelle nach Hildesheim verbracht. Er wurde nach Durchführung aller polizeilichen Maßnahmen und nach Rücksprache mit der Staatsanwaltschaft Hildesheim in den Abendstunden des 18.04.2019 mangels Haftgründe entlassen. 

 

Sachbeschädigung in Eime - Zeugenaufruf

Unbekannte Täter beschädigen in dem Zeitraumvom Donnerstag, den 18.04.2019 bis zum Sonntag, den 21.04.2019mehrere Jalousienstangen, eine Lampe und die Kühlaggregatedes ehemaligen Sparkassengebäudes in Eime. Zeugen werden gebeten,sich mit der Polizei in Elze unter der Telefonnummer 05068-93030in Verbindung zu setzen.

Gelesen 71 mal
Artikel bewerten
(0 Stimmen)

Ähnliche Artikel