Log in

Aktuelle Nachrichten aus Höxter vom 7.Mai 2019

Gelesen 3368
(1 Stimme)
Höxter - Aktuelle Nachrichten des Tages vom 07.05.2019 (C) Ulrich Stamm Höxter - Aktuelle Nachrichten des Tages vom 07.05.2019 (C) Ulrich Stamm

HÖXTER. 

Sprechtag der Gesellschaft für Wirtschaftsförderung in Höxter

Am Mittwoch, 22. Mai steht Existenzgründerinnen und -gründern und kleinen und mittleren Unternehmen aus Höxter und Umgebung die Gesellschaft für Wirtschaftsförderung im Kreis Höxter mbH für eine individuelle betriebswirtschaftliche Beratung vor Ort zur Verfügung.

In Einzelgesprächen können folgende Themen und Probleme erörtert werden:

• Existenzgründungsvorhaben

• Erweiterungsvorhaben

• Betriebsübernahmen

• Sanierungen

• Erwerb von Gewerbeflächen und stillgelegten Betrieben

• Bezuschussung von Unternehmensberatungen

• Seminarangebote

• Inanspruchnahme öffentlicher Finanzierungsmittel

 

Der Sprechtag findet zwischen 14.00 und 17.00 Uhr in der Stadtverwaltung Höxter statt.

Erforderlich ist eine telefonische Terminvereinbarung unter 05271 / 974315 bei der Gesellschaft für Wirtschaftsförderung mbH.

 

Fünf Jahre Tag der Städtebauförderung – Öffentliche Führung durch Welterbe Corvey

In diesem Jahr wird am Samstag, 11. Mai zum fünften Mal der Tag der Städtebauförderung durchgeführt.

Aus diesem Anlass wird eine öffentliche Führung durch das Welterbe Corvey angeboten, in der die bereits abgeschlossenen Baumaßnahmen im Bereich des Schlosses im Empfangs- und Willkommensbereich sowie die in der nächsten Zeit anstehenden Vorhaben einer multimediale Installation im Johannischor im Bereich der Abteikirche der interessierten Öffentlichkeit vorgestellt werden. Treffpunkt für die etwa 2 Stunden dauernde Führung ist am Samstag, 11. Mai um 11.00 Uhr der Eingangsbereich zum Schloss. Die Teilnahme ist kostenlos.

Das Projekt für einen Tag der Städtebauförderung  wird gemeinsam von Bund, Ländern, kommunalen Spitzenverbänden und weiteren Partnern getragen. Seit 2015 ist der Tag eine jährlich wiederkehrende bundesweite Veranstaltung in vielen Städten und Gemeinden. Es soll die Bürgerbeteiligung in der Stadtentwicklung stärken und Projekten in allen Programmkommunen der Städtebauförderung ein Forum bieten.

Denn die Städtebauförderung hat das Bild der Städte und Gemeinden in den zurückliegenden fast fünf Jahrzehnten mitgeprägt. Aber dieses erfolgreiche Gemeinschaftsprojekt von Bund, Ländern und Kommunen ist öffentlich teilweise immer noch wenig bekannt. Der bundesweite Aktionstag bringt deshalb die Städtebauförderung als ein erfolgreiches Instrument der Stadt- und Quartiersentwicklung stärker in die Öffentlichkeit.

Schreibe einen Kommentar