Log in

Unwetterwarnung: Hinweise der Stadt Höxter als Schulträgerin für den Unterricht

(0 Stimmen)
Aktuelle Nachrichten aus Höxter (C) Ulrich Stamm Aktuelle Nachrichten aus Höxter (C) Ulrich Stamm

HÖXTER

Der Deutsche Wetterdienst (DWD) warnt vor einem schweren Sturm ab Sonntag, dem 09.02.2020. Das Sturmfeld eines Orkantiefs vor der Küste Norwegens wird ab Sonntag ganz Deutschland mit Höhepunkt in der Nacht zu Montag erfassen. In Nordrhein-Westfalen wird der Höhepunkt des Sturms zwischen Sonntagabend, 21 Uhr, und Montagmorgen, 6 Uhr, erwartet.

Das Landesministerium für Schule und Bildung (MSB NRW) hat u.a. Folgendes mitgeteilt:

1) Die Eltern entscheiden, ob der Schulweg für ihre Kinder zumutbar und sicher ist. Bei extremen Wetterlagen können Eltern entscheiden, ihr Kind nicht in die Schule zu schicken. In diesem Fall ist die Schule von den Eltern umgehend zu informieren.

2)  Die Schulleiterin bzw. der Schulleiter kann– nach Rücksprache mit dem Schulträger – entscheiden, den Unterricht nicht stattfinden zu lassen oder frühzeitig zu beenden, damit keine Gefahr für die Schülerinnen und Schüler entstehen kann.

Zum aktuellen Zeitpunkt findet nach Rücksprache mit den Schulleitungen an allen Schulen in Trägerschaft der Stadt Höxter Unterricht statt.

3) Bei kurzfristigem Unterrichtsausfall am Montagmorgen wird für die dennoch eintreffenden oder bereits schon anwesenden Schülerinnen und Schüler eine Betreuung gewährleistet, bis diese wieder gefahrlos den Heimweg antreten und zu Hause wieder betreut werden können.

Schreibe einen Kommentar