Theaterbesuch

Ritterhofschule Polle zu Gast bei den wilden Kerlen

Ritterhofschule Polle zu Gast bei den wilden Kerlen Traditionell fährt die Ritterhofschule alle zwei Jahre ins Theater. In diesem Jahr wurde mit zwei Bussen nach Göttingen ins Deutsche Theater gefahren, um das Stück "Bei den wilden Kerlen" anzuschauen. Basierend auf dem 1963 erschienenen Buch »Wo die wilde

Theaterbesuch

Ritterhofschule Polle zu Gast bei den wilden Kerlen

POLLE. Traditionell fährt die Ritterhofschule alle zwei Jahre ins Theater. In diesem Jahr wurde mit zwei Bussen nach Göttingen ins Deutsche Theater gefahren, um das Stück "Bei den wilden Kerlen" anzuschauen. Basierend auf dem 1963 erschienenen Buch »Wo die wilden Kerle wohnen«  von Maurice Sendak zeigt das Deutsche Theater Göttingen dieses Inszenierung, „die die Wut von Kindern, ihre Abenteuerlust, ihr Geborgenheitsbedürfnis, ihre Reaktionen auf die Welt und ihre Fähigkeit, Ängste zu überwinden, wild und poetisch in Wort und Bild erzählt“ (Dt. Theater Göttingen).

 

Der Schulausflug stand dieses Mal unter einem besonderen Stern, denn er wurde komplett vom Förderverein der Schule finanziert. Auf ausdrücklichen Wunsch der ehemaligen, im Mai 2017 verstorbenen Schulleiterin Inge Meister wurde hier ein Großteil der anlässlich ihrer Trauerfeier gesammelten Spenden an der Förderverein zweckgebunden eingesetzt. Inge Meister liebte es, mit den jungen Zuschauern und Zuhörern in ein richtiges Theater zu fahren und dabei ihre großen Augen und staunend weit aufgerissenen Münder zu beobachten. Und ganz in ihrem Sinne folgten die Kinder auch tatsächlich gebannt und fasziniert dem Geschehen auf der Bühne, das vor allem durch großartige Kostüme und grandiose schauspielerische Leistungen begeisterte. 

 

Sharing is Caring

Schreibe einen Kommentar