Log in

Schwerer Unfall mit drei Schwerverletzten bei Hehlen

Gelesen 476
(0 Stimmen)
Schwerer Unfall mit drei Schwerverletzten bei Hehlen Schwerer Unfall mit drei Schwerverletzten bei Hehlen (C) Polizei Holzminden
Schwerer Unfall mit drei Schwerverletzten bei Hehlen

 

Drei Schwerverletzte forderte am gestrigen Vormittag der Zusammenstoß zweier PKW auf der Bundesstraße 240 kurz vor dem Hehlener Lederwerk. Ein 85jähriger PKW-Fahrer war auf die Gegenfahrspur geraten und mit einem entgegen-kommenden PKW zusammengestoßen. Gegen 11:00 Uhr fuhr der ältere Herr mit seinem Audi die B 240 aus Richtung Halle kommend in Richtung Hameln. Kurz vor der Einmündung zur Bundesstraße 83 geriet der Mann aus ungeklärter Ursache mit seinem PKW auf die Gegenfahrspur und prallte dort mit einem entgegenkommenden 34jährigen Passat-Fahrer zusammen. 

Sowohl der VW-Passat-Fahrer als auch der 85 jährige Audifahrer und seine 78jährige Ehefrau als Beifahrerin wurden beim Zusammenstoß schwer verletzt und mussten in die Krankenhäuser in Bad Pyrmont und Hameln mit Rettungswagen eingeliefert werden. Lebensgefahr besteht bei allen Verletzten glücklicherweise nicht. An beiden Fahrzeugen entstand ein Sachschaden von ca. 25.000,-- EUR.

Schreibe einen Kommentar