Log in

Containerbrand in einem Gebäude im Gewerbegebiet von Altwarmbüchen

Gelesen 1574
(0 Stimmen)
Brand in der Siemensstraße in einem Container einer Lagerhalle in Altwarmbüchen © Bernd Günther Brand in der Siemensstraße in einem Container einer Lagerhalle in Altwarmbüchen © Bernd Günther

ALTWARMBÜCHEN. Gegen 9:30 Uhr (30.09.2019) wurde heute die Freiwillige Feuerwehr Altwarmbüchen zu einem Brand in der Siemensstraße in Altwarmbüchen gerufen. In einer Lagerhalle brannte ein Container.

Durch die vorgefundene unklaren Lage erhöhte der Einsatzleiter der Feuerwehr die Alarmstufe und alarmierte so zusätzliche Einsatzkräfte. Im Einsatz waren die Ortsfeuerwehren Altwarmbüchen, Isernhagen F.B. und N.B., Kirchhorste, Stelle und Neuwarmbüchen mit insgesamt 61 Einsatzkräften. Zur besseren Koordinierung wurden 3 Einsatzabschnitte gebildet. Wegen gefährdeter Propangasflaschen wurde auch ein Notarzteinsatzfahrzeug und 2 Rettungswagen zur Einsatzstelle entsandt, um die Einsatzkräfte im Notfall abzusichern. 

Laut dem Einsatzleiter der Feuerwehr bekam die Feuerwehr den Brand im Innenangriff unter Kontrolle. Auch die Propangasflaschen konnten gekühlt und gesichert werden. Der Einsatz dauerte danach noch an, weil diverse angrenzende Gebäude sowie die Lagerhalle durch Belüftungsmaßnahmen vom Brandrauch befreit werden mussten. Zusätzlich musste Dämmmaterial nach Brandnestern abgesucht werden. Das Dach der Lagerhalle wurde bei dem Brand nicht in Mitleidenschaft gezogen.


Brand in einer Lagerhalle in der Siemensstraße in Altwarmbüchen © Bernd Günther

Die Siemensstraße war während des Brandeinsatzes gesperrt © Bernd Günther

Brandbekämpfung ghet nur unter schwerem Atemschutz in der Halle © Bernd Günther

Die Brandstelle in der Siemensstraße © Bernd Günther

Atemschutzgeräteträger machen sich einsatzbereit © Bernd Günther

Schreibe einen Kommentar