Log in

Feuerwehr Altwarmbüchen evakuiert Busfahrgäste nach Reifenpanne von der Autobahn

Gelesen 290
(0 Stimmen)
Feuerwehr Altwarmbüchen evakuiert Busfahrgäste nach Reifenpanne von der Autobahn Blaulicht (C) Ulrich Stamm

ALTWARMBÜCHEN. Eine Reisebus musste am Dienstag, 02.01.2018; seine Fahrt auf der BAB A7 Richtung Hamburg kurz nach der Auffahrt Altwarmbüchen wegen einer Reifenpanne unterbrechen. Die Fahrgäste warteten hinter der Leitplanke auf den Pannendienst. Nach gut einer Stunde entschied sich die Autobahnpolizei die Fahrgäste doch von der Autobahn zu evakuieren, da nicht bekannt war, wann der Pannendienst eintrifft. Die alarmierten Einsatzkräfte der Feuerwehr Altwarmbüchen fuhren die Fahrgäste mit vier Feuerwehrfahrzeugen zu einem Schnellrestaurant in Großburgwedel. Inzwischen traf der Pannendienst beim Reisebus ein, der sich um den Reifenschaden kümmerte. Für die Absicherung und anschließenden Pannenarbeiten wurde die rechte Spur der Autobahn gesperrt. Verletzt wurde niemand.

Schreibe einen Kommentar