Log in

Feuerwehr Altwarmbüchen übte Verkehrsunfallrettung

Gelesen 3376
(0 Stimmen)
Feuerwehreinsatz einer Hydraulikschere - Symbolfoto (C) Wikipedia /Pdvd78 /https://creativecommons.org/licenses/by-sa/3.0/ Feuerwehreinsatz einer Hydraulikschere - Symbolfoto (C) Wikipedia /Pdvd78 /https://creativecommons.org/licenses/by-sa/3.0/

ALTWARMBÜCHEN. In vier Übungsdienstabenden wurden neben dem theoretischem Wissen auch die Grundlagen in Gerätekunde und den Themenfeldern Sichern und Stabilisieren im Bereich der Hilfeleistung bei Verkehrsunfall mit Menschengefährdung geschult. Glasmanagement, die „Rettungsmodi“ 'Sofort, Schnell und Schonend wurden erklärt sowie die entsprechenden Wege zur Befreiung des Patienten erläutert.

Ziel vom Abschlussübungstag am 25.05.2019 beim Bauhof der Gemeinde Isernhagen: Das in den vergangenen Wochen erlernte Wissen wird in verschiedenen Unfalllagen praktisch angewendet und vertieft.

PRAXIS, SPASS, ACTION! Nachfolgend die Fakten:

- 6 PKW werden fachgerecht zerschnitten, dabei werden die aktuellen Rettungs- und Befreiungstechniken geschult

- Die PKW werden soweit möglich verformt um ein Gefühl dafür zu bekommen wie sich deformierte PKW schneiden lassen

- Knifflige Lagen die jederzeit eintreten können werden abzuarbeiten sein. Beispiel: PKW auf Dach, PKW auf Seite, PKW auf PKW usw.

- Der Rettungsdienst (KTG aus Hannover Bothfeld) wird mit Fahrzeugen, Equipment und Personal vor Ort sein um die Zusammenarbeit möglichst relitätsnah darzustellen. Dies soll auch die Zusammenarbeit zwischen den Rettungseinheiten verstärken. Kurzum: Alles im Sinne des Patienten!

- 3 Statisten werden die Unfallopfer darstellen, wir retten echte Menschen, keine Puppen!

- Die Firma Weber Rescue stellt uns über Murer Feuerschutz an diesem Tag einen kompletten Hydrauliksatz mit neuster Akkutechnologie zum Üben zur Verfügung

- Die Firma Jütte Abbruch und Entsorgung übernimmt die komplette Logistik was den An- und Abtransport der PKW angeht.

Vielen Dank an die Unterstützer.Die Ausbildungsoffensive Technische Hilfeleistung wurden von Stefan Karsten und Christoph Valentin ausgearbeitet und ausgeführt.

Schreibe einen Kommentar