Zoologischer Garten Köln

Beitritt der Stadt Köln zum Bündnis „Kommunen für biologische Vielfalt“ offiziell am KlimaTag im Zoo verkündet

Beitritt der Stadt Köln zum Bündnis „Kommunen für biologische Vielfalt“ offiziell am KlimaTag im Zoo verkündet v.l. Christopher Landsberg, Vorstand Kölner Zoo, Volker Rothenburger, Vorstand Bündnis „Kommunen für biologische Vielfalt“, Elfi Scho-Antwerpes, Bürgermeisterin der Stadt Köln, Betina Küchenhoff, Umweltamt der Stadt Köln (C) Scheurer

Zoologischer Garten Köln

Beitritt der Stadt Köln zum Bündnis „Kommunen für biologische Vielfalt“ offiziell am KlimaTag im Zoo verkündet

KÖLN. Am KlimaTag im Kölner Zoo am vergangenen Sonntag wurde der Beitritt der Stadt Köln zum Bündnis „Kommunen für biologische Vielfalt“ offiziell verkündet. Bürgermeisterin Elfi Scho-Antwerpes nahm die Beitrittsurkunde von Vorstandsmitglied Volker Rothenburger entgegen. Dieser stellte in seinen Grußworten Maßnahmen der Stadt Frankfurt vor, die mit zu den Gründungsmitgliedern des Bündnisses gehört. 

Betina Küchenhoff vom Umweltamt der Stadt Köln stellte die bisherigen Aktivitäten der Stadt Köln zur Biodiversität wie u.a. den Projekten zum  Schutz von Spatzen und Wildbienen vor. Das Bündnis soll u.a. dazu beitragen, dass sich die Kommunen stärker austauschen und gegenseitig inspirieren.

Um den Wildbienenschutz ging es auch am gemeinsamen Stand von Stadt und Nabu am KlimaTag. Weitere Themen waren nachhaltige Mobilität, Urban Gardening, nachhaltiger Umgang mit Energie und Wasser. 20 Akteure aus dem Bereich der Klimaschutzbildung präsentierten ihre Ideen und Initiativen, die von den Besuchern mit einem Stempelpass abgelaufen werden konnten.

 

Sharing is Caring

Schreibe einen Kommentar