Wirtschaft

Aktuelles aus Deinem Ort

VW zahlt Umstiegsprämie für schmutzige Diesel – Ist das die Lösung für betrogene Kunden?

Anreiz

VW zahlt Umstiegsprämie für schmutzige Diesel – Ist das die Lösung für betrogene Kunden?

VW zahlt Umstiegsprämie für schmutzige Diesel ...

11.08.2017   13.06

Anreiz

VW zahlt Umstiegsprämie für schmutzige Diesel – Ist das die Lösung für betrogene Kunden?

KÖLN. VW reagiert nach dem Diesel-Gipfel auf die drohenden Fahrverbote für schmutzige Diesel mit einer satten Abwrackprämie für Umsteiger. Kunden können nunmehr für ihre alten Diesel-Fahrzeu ...

KÖLN. VW reagiert nach dem Diesel-Gipfel auf die drohenden Fahrverbote für schmutzige Diesel mit einer satten Abwrackprämie für Umsteiger. Kunden können nunmehr für ihre alten Diesel-Fahrzeuge eine Ab-wrackprämie, die sog. Umstiegsprämie, vom Wolfsburger Autobauer be-kommen. Je nach Art des neu gewählten Antriebs, z.B. Gas, Elektro oder Hybrid, können ihnen beim Erwerb eines Neuwagens bis zu 10.000 Euro winken. Wie Betroffene von der Sonderzulage profitieren können und was dabei rechtlich zu beachten ist, klärt im Folgenden Markus Mingers, Rechtsanwalt und Inhaber der Kanzlei M ...

Volkswagen Konzern setzt auf Virtual Reality Lösungen für interaktive Zusammenarbeit in Produktion & Logistik

„Volkswagen Digital Reality Hub"

Volkswagen Konzern setzt auf Virtual Reality Lösungen für interaktive Zusammenarbeit in Produktion & Logistik

Volkswagen Konzern setzt auf Virtual Reality Lösu ...

05.07.2017   11.02

„Volkswagen Digital Reality Hub"

Volkswagen Konzern setzt auf Virtual Reality Lösungen für interaktive Zusammenarbeit in Produktion & Logistik

  •   Volkswagen Konzern startet als erster Automobilhersteller den konzernweiten Rollout der Virtual Reality (VR)-Technologie mit HTC VIVE-Brille  •   Konzern-Plattform „Vo ...

  •   Volkswagen Konzern startet als erster Automobilhersteller den konzernweiten Rollout der Virtual Reality (VR)-Technologie mit HTC VIVE-Brille  •   Konzern-Plattform „Volkswagen Digital Reality Hub" schafft ideale Voraussetzungen für marken- und standortübergreifende Zusammenarbeit in der virtuellen Welt •   Volkswagen Konzern präsentiert VR-Lösungen mit Innoactive und HTC VIVE bei der Digility Messe in Köln am 5. und 6. Juli KÖLN / WOLFSBURG. In die täuschend echte Welt der virtuellen Realität (VR) eintauchen und sich beispielsweise v ...

photokina 2018: Weltleitmesse für Foto, Video und Imaging stellt sich neu auf

Ab 2018 jährlich

photokina 2018: Weltleitmesse für Foto, Video und Imaging stellt sich neu auf

photokina 2018: Weltleitmesse für Foto, Video und ...

23.05.2017   18.24

Ab 2018 jährlich

photokina 2018: Weltleitmesse für Foto, Video und Imaging stellt sich neu auf

KÖLN. Die photokina findet ab 2018 jährlich statt. Damit bildet sie zukünftig optimal die Schnelllebigkeit und die immer kürzer werdenden Innovationszyklen einer zunehmend digitalisierten Bran ...

KÖLN. Die photokina findet ab 2018 jährlich statt. Damit bildet sie zukünftig optimal die Schnelllebigkeit und die immer kürzer werdenden Innovationszyklen einer zunehmend digitalisierten Branche ab. Zudem bekommt die Messe ab 2019 einen neuen Termin im Mai. Neben Innovationen aus den Kernbereichen des Imaging Workflows soll in Köln zukünftig die ganze Bandbreite Imaging-relevanter Produkte, Anwendungen und Dienstleistungen vorgestellt werden. Mit diesen Änderungen wird der 2016 begonnene Wandlungsprozess konsequent fortgesetzt: Unter dem Dach „Imaging Unlimited“ hatte die photo ...

WannaCry sorgt für Angst im Mittelstand: Wenn der Computer alles gefährdet

Gefährlicher Windows-Wurm

WannaCry sorgt für Angst im Mittelstand: Wenn der Computer alles gefährdet

WannaCry sorgt für Angst im Mittelstand: Wenn der ...

16.05.2017   11.01

Gefährlicher Windows-Wurm

WannaCry sorgt für Angst im Mittelstand: Wenn der Computer alles gefährdet

Größte Gefahr: Industrieanlagen und Maschinen mit Altsystemen wie Windows XP KÖLN. Laut Europol (http://www.bbc.co ...

Größte Gefahr: Industrieanlagen und Maschinen mit Altsystemen wie Windows XP KÖLN. Laut Europol (http://www.bbc.com/news/technology-39913630) wurden in den letzten Tagen mehr als 230.000 Computer in 150 Ländern mit dem gefährlichen Windows-Wurm WannaCry infiziert. Während in der Industrie eine IT-Abteilung bei solchen Notfällen einspringt, stehen der Mittelstand und Kleinunternehmen mit dem Rücken an der Wand. "Wenn der Zugriff auf Daten nicht möglich ist, kann kein Angebot geschrieben werden, kein ...