Log in

Einsätze der Feuerwehr Laatzen am 28. Juli 2019

Gelesen 539
(0 Stimmen)
Sonntagseinsätze der Feuerwehr Laatzen (C) Stadtfeuerwehr Laatzen / Senft Sonntagseinsätze der Feuerwehr Laatzen (C) Stadtfeuerwehr Laatzen / Senft

LAATZEN. Am Sonntag (28.07.2019) gab es zwei weitere Einsätze für die die Feuerwehr im Laatzener Stadtgebiet.  Um 18.35 Uhr alarmierte die Leitstelle eine Gruppe zur Türöffnung für den Rettungsdienst. Ein Mann war in seinem Haus in der Straße Debberode bewegungsunfähig im ersten Stock. Mitglieder der Laatzener Ortsfeuerwehr öffneten die Wohnungstür des Hauses gewaltsam.

Um den älteren Herrn schonend aus dem Obergeschoss retten zu können wurde um 19.05 Uhr die Drehleiter nachgefordert. In der Tragehalterung des Korbes der Drehleiter ging es dann sehr behutsam herunter auf die Straße. Mit dem Rettungswagen kam er dann in ein Krankenhaus. Die enge Anliegerstraße Debberode war während der Rettungsarbeiten gesperrt. Etliche Bewohner verfolgten aus gebührender Entfernung die aufwändigen Rettungsarbeiten.

Gegen 20.26 Uhr rückte die Ortsfeuerwehr Rethen mit mehreren Fahrzeugen zum Park im Ortskern aus. Ein "unklares Feuer im Gemeindepark" meldete die Leitstelle. Vor Ort rauchte und glimmte noch ein Papierkorb. Nach wenigen Minuten konnte die Feuerwehr wieder einrücken.


Sonntagseinsätze der Feuerwehr Laatzen (C) Stadtfeuerwehr Laatzen / Senft

Schreibe einen Kommentar