Log in

Bundestagswahl 2021 in Langenhagen

(0 Stimmen)
Symbolbild Quelle: Pixabay Symbolbild

Langenhagen (pm). Zum zweiten Mal in diesem September werden in Langenhagen die Wahlurnen aufgestellt: Am Sonntag, 26.09.2021 ist Bundestagswahl. Von 8 bis 18 Uhr stehen den Bürgerinnen und Bürger an diesem Tag wieder die Wahllokale offen, wahlberechtigt ist nach dem Bundeswahlgesetz, wer:

  • mindestens drei Monate im Gebiet der Bundesrepublik Deutschland wohnhaft ist (Stichtag: 26.06.2021),
  • das 18. Lebensjahr vollendet hat,
  • im Besitz der deutschen Staatsangehörigkeit ist.

Wahlberechtigt sind bei Vorliegen der genannten Voraussetzungen auch diejenigen Deutschen im Sinne des Artikels 116 Absatz 1 GG, die am Wahltag außerhalb der Bundesrepublik Deutschland leben, sofern sie

  1. nach Vollendung ihres vierzehnten Lebensjahres mindestens drei Monate ununterbrochen in der Bundesrepublik Deutschland eine Wohnung innegehabt oder sich sonst gewöhnlich aufgehalten haben und dieser Aufenthalt nicht länger als 25 Jahre zurückliegt oder
  2. aus anderen Gründen persönlich und unmittelbar Vertrautheit mit den politischen Verhältnissen in der Bundesrepublik Deutschland erworben haben und von ihnen betroffen sind.

Neben der gelben Wahlbenachrichtigungskarte muss ein gültiger Lichtbildausweis für eine eventuelle Übereinstimmungsprüfung mitgebracht werden. Bei Vorliegen eines Lichtbildausweises, durch den eine zweifelsfreie Identifizierung erfolgen kann, ist eine Teilnahme an der Wahl auch ohne die Wahlbenachrichtigungskarte möglich.

Die Wahllokale sind für alle Wählerinnen und Wähler die gleichen wie zur diesjährigen Kommunalwahl. Coronabedingt kann dies von Wahlen der Vorjahre abweichen, daher erneut die Bitte um Beachtung der Angabe auf der Wahlbenachrichtigung.

Wahlleiter der Kommunalwahl, Carsten Hettwer, ist nach der erfolgreich durchgeführten Abstimmung am vergangenen Wochenende positiv gestimmt: „Es war eine besondere Wahl in einer immer noch besonderen Zeit, die wir gut gemeistert haben – das gleiche erhoffe ich mir natürlich auch für die anstehende Bundestagswahl.“

Briefwahl

Die Beantragung der Briefwahlunterlagen ist online noch bis zum 22. September möglich, vor Ort im Rathaus noch bis zum 24.09.21 (Stichwahl Regionspräsident/in bis 13 Uhr, Bundestagswahl bis 18.00 Uhr). Wie schon zur Kommunalwahl ist auch eine direkte Stimmabgabe im Ratssaal des Rathauses zu folgenden Öffnungszeiten möglich:

  • Montags, 08.00 – 17.00 Uhr
  • Dienstags, 08.00 – 16.00 Uhr
  • Mittwochs, 08.00 – 12.00 Uhr
  • Donnerstags, 08.00 – 17.00 Uhr
  • Freitags, 08.00 – 12.00 Uhr
  • Freitag, 24.09. 08.00 – 13.00 Uhr (Stichwahl Regionspräsident/in)
  • Freitag, 24.09. 08.00 – 18.00 Uhr (Bundestagswahl)
Infratest Dimap sammelt Stichproben an der Friedrich-Ebert-Schule

Im Wahlbezirk 08 werden die Wählerinnen und Wähler an diesem Tag gleich „doppelt“ zur Stimmabgabe gebeten: In der Friedrich-Ebert-Schule wird eine sogenannte Nachwahlerhebung im Rahmen der ARD Berichterstattung durchgeführt.

Vor Ort, an der Friedrich-Ebert-Schule wird ein Team von Infratest Dimap sein, die im Auftrag der ARD eine Umfrage unter den Langenhagener Wählerinnen und Wählern machen – anonym und freiwillig. Stichprobenartig werden Bürgerinnen und Bürger nach der Wahl gebeten, einen Fragebogen auszufüllen. Diese Ergebnisse dienen als Grundlage für die erste Hochrechnung in der ARD Berichterstattung um 18 Uhr des Wahlabends. Sie sind Basis für ein erstes Stimmungsbild nach Schließung der Wahllokale, noch bevor alle Stimmen ausgezählt werden können.

Der Wahlbezirk ist damit einer von 560 ausgewählten bei der diesjährigen Bundestagswahl und damit Teil der repräsentativen Wahlstatistik.

Auf dem Fragebogen werden Wählerinnen und Wähler nach Ihrer Wahlentscheidung sowie nach Alter, Geschlecht und Schulabschluss gefragt. Einige bekommen einen etwas längeren Fragebogen mit zusätzlichen Fragen, beispielsweise zu soziodemographischen Merkmalen oder wahlentscheidenden Aspekten. Die Ergebnisse werden von den Korrespondenten stündlich an die Zentrale weitergegeben, um die Prognosen um 18 Uhr zu präsentieren.

Schreibe einen Kommentar