Hannoverscher Rennverein

Neue Bult: Chilliger After Work-Renntag mit Jockey-Elite am 16.Mai

Neue Bult: Chilliger After Work-Renntag mit Jockey-Elite am 16.Mai Jockeys betreten den Führring der Neuen Bult (C) galoppfoto.de

Hannoverscher Rennverein

Neue Bult: Chilliger After Work-Renntag mit Jockey-Elite am 16.Mai

LANGENHAGEN / HANNOVER. Nach zwei großen Renntagen mit Massenbesuch geht es auf der Neuen Bult am Dienstag, 16. Mai ab 16:30 Uhr mit einem chilligen After Work-Renntag weiter. Hannover ist an diesem Tag bundesweit Alleinveranstalter für Galopprennen, daher sind alle Spitzenjockeys in Aktion, darunter Championjockey Filip Minarik, Daniele Porcu, Adrie de Vries und Andreas Helfenbein. 

Sportlicher Höhepunkt ist der mit 12.000 Euro dotierte Ausgleich II über 1600 Meter. Zu dieser Prüfung rücken elf gestandene Distanzspezialisten in die Startmaschine ein, darunter Rock Shandy (Filip Minarik), Alberto Hawaii und Words of Love.             
Im Rahmenprogramm des „After Work-Renntags der Bauwirtschaft“ gibt es ein Schubkarren-Rennen mit Kinder-Tombola. Hier sind tolle Preise zu gewinnen.
Die Führring-Moderation an diesem Renntag übernimmt Wett-Experte Thorsten Castle, die Siegerehrungen moderiert Christoph Dannowski.  
Der After Work-Renntag ist eine Veranstaltung in Kooperation mit dem französischen Wettanbieter PMU. Die Rennen werden Live in 12.000 Wettannahmestellen und 14 Millionen Privathaushalte in Frankreich übertragen.  
 
Veranstaltungsbeginn ist um 16:30 Uhr, der erste Start erfolgt um 17 Uhr, das letzte der neun geplanten Rennen findet gegen 21 Uhr statt.

 

 

Sharing is Caring

Schreibe einen Kommentar