Log in

Neue Schilder heißen Gäste herzlich Willkommen in Wiesenau

(0 Stimmen)
Eingangsschild Wiesenau © Stadt Langenhagen Eingangsschild Wiesenau

LANGENHAGEN (PM). Auf Initiative der Arbeitsgemeinschaft (AG)„Für ein grünes Wiesenau“ werden die Gäste in Langenhagens südlichsten Stadtteil ab sofort herzlich begrüßt. An der Heinrich-Heine-Straße in Höhe der Bachstraße und am Sonnenweg bei der Autobahnunterführung stehen die neuen Eingangsschilder bereits. An zwei anderen Standorten werden weitere folgen.

Die AG hatte sich im Rahmen des städtebaulichen Sanierungsprogramms „Sozialer Zusammenhalt – Wiesenau“ gegründet. In ihr haben engagierte Bürgerinnen und Bürger zusammengefunden, die sich für ihren Stadtteil einsetzen wollen: für dessen Aufwertung und bessere Wahrnehmung, um so zu einer stärkeren Identifikation mit Wiesenau beizutragen.

In einer Beteiligungsaktion entwickelten die AG-Mitglieder Ideen für ein Logo, das den Stadtteil charakterisiert. Sie sind sich einig mit dem Quartiers- und Stadtteilmanagement: Es soll zur Marke Wiesenaus werden.

Die Chancen dafür stehen gut. Schließlich vermittelt das in leuchtendem Gelb und sattem Grün gestaltete Logo den grünen, aus Wiesen entstandenen, freundlichen, offenen und kommunikativen Eindruck des Wohnquartiers ebenso wie die Entwicklungen, die dort derzeit durch die vielfältigen Sanierungs-, Bau- und Imagemaßnahmen stattfinden.

Ergänzt wird diese Fülle an Eindrücken auf den neuen Eingangsschildern mit der Begrüßung „Herzlich Willkommen“. Es gilt für die in Wiesenau Lebenden sowie die regelmäßigen Gäste und insbesondere alle neuen Besucherinnen und Besucher. Der südlichste Stadtteil Langenhagens „hinter der Autobahn“ ist ein Besuch wert und es gibt viele Angebote und Orte, die zu entdecken sind.

Bildunterschrift Eingangsschild Wiesenau: An der Heinrich-Heine-Straße steht bereits eines der neuen Eingangsschilder Wiesenaus.

Schreibe einen Kommentar