Log in

Schwimmer wird im Silbersee vermisst

(0 Stimmen)
Nächtlicher Sucheinsatz am Silbersee nach kurzer Zeit beendet © Bernd Günther Nächtlicher Sucheinsatz am Silbersee nach kurzer Zeit beendet © Bernd Günther

LANGENHAGEN. Heute Früh gegen 1:00 Uhr wurde für die Feuerwehr Langenhagen und die DLRG eine Alarmierung ausgelöst. Es wurde eine Person im Silbersee vermisst. 

Nach Beginn der Suchmaßnahmen mit 2 Booten und einer Suchkette mit Einsatzkräften der Freiwilligen Feuerwehr und dem DLRG tauchte die Person schwimmend am Uferbereich auf. Sie wurde der Polizei und dem Rettungsdienst übergeben.

Der Sucheinsatz konnte nach kurzer Zeit abgebrochen werden und die Einsatzkräfte rückten wieder ein. Zu den Hintergründen, warum der Schwimmer mitten in der Nacht im Wasser des Silbersees badete und warum der Notruf ausgelöst wurde, ist uns nichts bekannt. Gerade bei Dunkelheit sind Suchmaßnahmen am Silbersee problematisch und binden viele ehrenamtliche Einsatzkräfte.

Generell ist das Schwimmen auch zu dieser Uhrzeit auf eigene Gefahr im Silbersee erlaubt. Die DLRG sichert das Gewässer aber nur am Wochenende von 10.00–18.00 Uhr und bei schönem Wetter in den Schulferien von 10.00-18.00 Uhr ab. Die Bewachung erkennt man an der gehissten DLRG-Flagge. Die Badesaison gilt vom 15. Mai bis zum 15. September.

 

Schreibe einen Kommentar