Logo
Diese Seite drucken

Lehrter Innenstadt wegen City-Lauf am 10.Juli 2015 gesperrt

(0 Stimmen)
Lehrter Innenstadt wegen City-Lauf  am 10.Juli 2015 gesperrt Zeichenplan City.Lauf Lehrte (C) Stadt Lehrte
Lehrter Innenstadt wegen City-Lauf  am 10.Juli 2015 gesperrt

 

Wegen des 14. Lehrter Abend-City-Laufes wird der gesamte Bereich der Lehrter Innenstadt am 10.07.2015 teilweise bereits ab 13.45 Uhr für den Fahrzeugverkehr gesperrt.

Betroffen sind neben Burgdorfer Straße, Hermann-Löns-Straße, Parkstraße, Spreewaldstraße und Schlesische Straße mit Neue Straße, Grünstraße, Am Gehrkamp, Ringstraße, Friedrichstraße, Wilhelm-Busch-Straße, Raabestraße und Ernst-Reuter-Straße auch die Straßen, die innerhalb des Rundlaufkurses liegen. Die Mittelstraße wird vorübergehend zur Einbahnstraße, der Hohe Kamp zur Sackgasse.

 

Die Stackmannstraße wird zur Durchfahrt in Richtung Norden freigegeben. Während der gesamten Veranstaltung steht der Schützenplatz als zentrale Parkplatzfläche für Anlieger und Besucher zur Verfügung.

 

Wegen des Rundlaufkurses wird die Manskestraße ab 15.30 Uhr im Bereich zwischen der Straße Am Stadtpark und der Hermann-Löns-Straße für den Fahrzeugverkehr voll gesperrt. Hier muss mit Verkehrsbeeinträchtigungen gerechnet werden. Verkehrsteilnehmer werden gebeten, die Ausschilderungen zu beachten und den Anweisungen der Streckenposten zu folgen. Das Krankenhaus ist für die Zeit der Sperrung über die Zufahrt in der Straße Am Stadtpark erreichbar.

 

Sämtliche im Sperrbereich liegende Bushaltestellen können in der Zeit von 13.45 Uhr bis 23.00 Uhr nicht angefahren werden. Der Busverkehr wird während dieser Zeit über Sammel-Bushaltestellen auf der Manskestraße in Höhe des Parkplatzes des Restaurants Marg-i und in Fahrtrichtung Burgdorf auf der B443 in der Haltebucht in Höhe „Best Labels“ abgewickelt. Busreisende werden gebeten, die Hinweise an den Haltestellen zu beachten.

 

Für die Dauer der Veranstaltung werden im Veranstaltungsbereich zahlreiche Halteverbote angeordnet. Einzelheiten zur Verkehrsführung können dem beigefügten Verkehrszeichenplan entnommen werden.

Dieser ist allerdings Bestandteil einer verkehrsbehördlichen Anordnung und deshalb in der vorliegenden Form nicht zum Abdruck freigegeben.

@StadtReporter. Alle Rechte vorbehalten.