Warnung
  • JUser: :_load: Fehler beim Laden des Benutzers mit der ID: 905

Da baut sich was zusammen

Welteitmesse bauma erneut auf Rekordjagd

Welteitmesse bauma erneut auf Rekordjagd Wegweisend: In Halle B1 wächst der imposante Messestand der TOPWERK GROUP

Da baut sich was zusammen

Welteitmesse bauma erneut auf Rekordjagd

  • veröffentlicht von 
  • Publiziert in Wirtschaft

 

Die Weltleitmesse bauma ist die weltweit führende Plattform für Experten rund um Bau- und Baustoffmaschinen, Baufahrzeuge und -geräte sowie Bergbaumaschinen. Die 31. Auflage der Weltleitmesse findet vom 11. bis 17. April 2016 in München statt. Bei ihrer letzten Auflage im Jahr 2013 erzielte die bauma erneut Rekordzahlen und bewies so erneut ihre führende Rolle als größte Fachmesse der Welt. Auch in diesem Jahr präsentieren sich auf rund 575.000 m² Ausstellungsfläche mehr als 3.400 Aussteller aus 57 Ländern. An den Messetagen werden mehr als eine halbe Million Besucher aus über 200 Ländern erwartet. Für München ist die Messe in puncto Einnahmen seit Beginn ein Glückslos. Im Radius von 80 Kilometern gibt es nahezu keine Hotelunterkünfte mehr und die Restaurants in der Innenstadt sind bestens gebucht.  Und die Fachbesucher wissen, was sie an der bauma schätzen:

 

Riesige Krans, gewaltige Bagger und die neuesten Techniktrends – wer in irgendeiner Form in der Baubranche tätig ist, kommt an einem Besuch auf der bauma 2016 nicht vorbei. Die Leitmesse für Bau- und Baustoffmaschinen, Baufahrzeuge und -geräte sowie Bergbaumaschinen stellt die aktuellsten Trends und Entwicklungen auf diesem Sektor vor. Bei zahlreichen Showveranstaltungen werden die Geräte und ihre Einsatzmöglichkeiten live vorgeführt. Experten beraten die Besucher über die neuesten Entwicklungen, bei Podiumsdiskussionen und Konferenzen erhält das Fachpublikum vielfältige Einblicke, wohin die Trends in der Baumaschinenbranche in den nächsten Jahren gehen werden. Tausende Aussteller aus der ganzen Welt sind auf der Messe, die sich zudem auch eignet, um Kontakte zu knüpfen oder direkt neue Gerätschaften für die eigene Firma anzuschaffen.

 

Sharing is Caring

Schreibe einen Kommentar