Gemeinsame Gespräche

SPD-Ratsfraktion begrüßt SPD-Regionsfraktion vor Ort in Pattensen

SPD-Ratsfraktion begrüßt SPD-Regionsfraktion vor Ort in Pattensen SPD-Ratsfraktion begrüßt SPD-Regionsfraktion vor Ort in Pattensen (C) SPD Pattensen

Gemeinsame Gespräche

SPD-Ratsfraktion begrüßt SPD-Regionsfraktion vor Ort in Pattensen

PATTENSEN. Normalerweise ist die SPD-Regionsfraktion mit ihren Sitzungen im Haus der Region untergebracht. Drei- bis viermal im Sitzungsjahr finden die turnusmäßigen Gesprächein Ortschaften der Region statt. Gemessen an den Themen und derer Wichtigkeit wurdees Zeit, die der Vorstand der SPD-Ratsfraktion gerne nutzte. 

Auf der Tagesordnung und somit im Mittelpunkt der Fragen aus Pattensen standen diePunkte: Erweiterung des Gewerbegebietes Pattensen, Veränderungen im Angebot des öffentlichen Personennahverkehrs (ÖPNV), öffentliche Drucksache zur Anpassung bzw.dem Umbau von Bushaltestellen z. B. in Koldingen.
 
Das Gewerbegebiet in Pattensen und deren Erweiterung ist nicht neu, sondern seit ca.zehn Jahren in der Diskussion. Wo ist also der Bremsklotz zu finden und aus dem Wegzu räumen? Fest steht es gibt seit etwa sieben Jahren ein, mit der Region, erarbeitetesKonzept. In diesem Konzept sind verschiedenste Aufgaben verteilt, die nach Umsetzungdie Grundlage für die Erweiterung darstellen. Den fast größten Teil des Aufgabenpaketes bildet der Hamster und dessen Umzug.
 
“Wird mein Bus mich auch noch in den nächsten Jahren zur Schule, zur Arbeit oder zurFamilie und Freunden bringen?” Diese Frage treibt alle Bürgerinnen und Bürger vonganz Pattensen um. Fest steht, dass die SPD-Ratsfraktion mit Nachdruck auf dentäglichen Bedarf nach öffentlichem Transport hingewiesen hat. Der Vorschlag endetdabei nicht in der Erhaltung sondern mündet in der Forderung nach der Anbindung anden Schienennahverkehr. 
 
Zum Abschluss des gemeinsamen Gespräches kam ein druckfrisches Thema auf denTisch. Die vom Ortsrat Koldingen einstimmig geforderten Umbauten zweier Bushaltestellensind auf einem sehr guten Weg in die Umsetzung.
 
“Die SPD-Ratsfraktion Pattensen konnte ihren Regionsabgeordneten wichtige Informationenmitgeben und erhielt ebenso die eine oder andere Hausarbeit. Diese Zusammenarbeitist wichtig um Stadteigene Interessen umsetzen zu können.” so Andreas Ohlendorf Fraktionsvorsitzender der SPD-Pattensen.

Sharing is Caring

Schreibe einen Kommentar