Log in

Polizei-News aus Peine vom 11.Dezember 2017

Gelesen 243
(0 Stimmen)
Polizei-News aus Peine vom 11.Dezember 2017 Polizei-News aus Peine (C) Ulrich Stamm

PEINE.

Fahrrad entwendet

Ein bislang unbekannter Täter entwendete ein Fahrrad im Wert von ca. 600 Euro, welches verschlossen in Peine in der Straße "Gröpern" abgestellt worden war. Die Tat ereignete sich am Samstag in der Zeit von 18:00 Uhr bis 22:00 Uhr.

 

Unter Drogeneinfluss PKW geführt

Am Sonntag, um 13:40 Uhr, kontrollierte eine Streifenbesatzung einen 23-jährigen Peiner Fahrzeugführer im Ostlandring in Peine. Bei der Kontrolle stellte sich heraus, dass der Peiner unter dem Einflussvon Betäubungsmitteln stand und zudem nicht im Besitz einer Fahrerlaubnis war. Dem 23-jährigen wurde eine Blutprobe entnommen. Ein Strafverfahren wurde eingeleitet.

 

Verkehrsunfallfluchten

Zu einer Verkehrsunfallflucht kam es in der Zeit zwischen Freitag,16:00 Uhr, und Samstag, 17:00 Uhr, im Sonnenberger Ring in Vechelde. Ein bislang unbekannter Fahrzeugführer beschädigte einen am Fahrbahnrand abgestellten PKW und entfernte sich anschließend vom Unfallort, ohne sich um den entstandenen Schaden in Höhe von ca. 600 Euro zu kümmern.Einen Schaden in Höhe von ca. 2.000 Euro verursachte ein unbekannter Fahrzeugführer in der Hannoverschen Heerstraße in Peine. Aus bislang unbekannter Ursache kam dieser mit seinem Fahrzeug nach links von der Fahrbahn ab und beschädigte eine Straßenlaterne, sowie einen Grundstückszaun. Anschließend entfernte sich der Fahrer vom Unfallort, ohne sich um den von ihm verursachten Schaden zu kümmern.Zeugen werden gebeten sich mit der Polizei Peine, Telefon 05171/ 9990, in Verbindung zu setzen.

Schreibe einen Kommentar