Log in

Polizei-News aus Peine vom 24.November 2017

Gelesen 287
(0 Stimmen)
Polizei-News aus Peine vom 24.November 2017 Polizei-News aus Peine (C) Ulrich Stamm

PEINE. 

Einbruch in Stallgebäude

Unbekannte Täter brachen in der Zeit zwischen Mittwoch, 19:30 Uhr,und Donnerstag, 07:45 Uhr, in ein Stallgebäude in Edemissen, AbbenserStraße, ein. Die Täter öffneten im Gebäudeinneren gewaltsam diverse Schränke und entwendeten mehrere Reitsättel und Reitmaterialien. Die Schadenssumme beläuft sich auf ca. 17.000 Euro.

 

Verkehrsunfälle

Am Donnerstag, um 09:50 Uhr, kam es in der Mühlenstraße in Wendeburg zu einem Verkehrsunfall. Ein 58-jähriger Hildesheimer verlor mit seinem Linienbus vermutlich aus gesundheitlichen Gründen die Kontrolle über sein Fahrzeug und streifte beim Vorbeifahren zwei am Fahrbahnrand abgestellte Fahrzeuge. Bei dem Unfall wurde niemand verletzt, es entstand aber ein Sachschaden in Höhe von ca. 30.000 Euro.Ein weiterer Verkehrsunfall ereignete sich am Donnerstag um 16:30 Uhr in Hohenhameln in der Marktstraße. Eine 58-jährige PKW-Fahrerin aus Hohenhameln wollte mit ihrem PKW nach links auf einen Parkplatz abbiegen und übersah hierbei den entgegenkommenden PKW eines 23-jährigen aus Hohenhameln. Es kam zum Zusammenstoß der beiden Fahrzeuge, wodurch die 24-jährige Beifahrerin des 23-Jährigen leicht verletzt wurde. Es entstand ein Sachschaden in Höhe von ca. 3.500 Euro.Am Donnerstag, um 14:20 Uhr, kam es auf der Hannoverschen Heerstraße in Peine zu einem Verkehrsunfall, als ein 49-jähriger Peiner zu spät erkannte, dass eine 21-jährige Peinerin mit ihrem PKW aufgrund der Verkehrssituation abbremsen musste. Der 49-jährige fuhr mit seinem PKW auf den PKW der 21-jährigen auf. Der Peiner wurde bei dem Aufprall leicht verletzt. Es entstand ein Sachschaden von ca. 3.500 Euro.

Schreibe einen Kommentar