Log in

Polizei-News aus Peine vom 4. November 2018

Gelesen 231
(0 Stimmen)
Polizei-News aus Peine vom 4. November 2018 Polizei-News aus Peine (C) Ulrich Stamm

PEINE.

Verkehrsunfallflucht

Peine, Ilseder Straße (B444/ B65), Sonntag, 04:28 Uhr Nach ersten Ermittlungen befuhr ein bislang unbekannter Fahrzeugführer mit seinem Pkw die Ilseder Straße aus Richtung Ilsede kommend und beabsichtigte nach rechts auf die Bundesstraße 65 in Richtung Hannover zu fahren. Im dortigen Kurvenbereich verlor der Fahrzeugführer aus unbekannten Gründen die Kontrolle über seinen Pkw und prallte vermutlich frontal in die Schutzplanke. Der Verkehrsunfallverursacher entfernte sich von der Unfallstelle, ohne sich um Schadensregulierung zu bemühen. An der Schutzplankeentstand ein größerer Sachschaden, der noch nicht genau beziffert werden kann. An dem beteiligten Pkw dürfte ein nicht unerheblicher Schaden entstanden sein. Sachdienliche Hinweise zum Unfallgeschehen oder verursachendem Fahrzeug beziehungsweise zum Unfallverursacher bitte an das Polizeikommissariat Peine, Tel.: 05171-999-0. 

 

Einbruch in Lebensmitteldiscounter

Peine, Alte Landstraße, Sonnabend, 03.11.2018, 23:50 Uhr 

Am Sonnabend, 03.11.2018, um 23:50 Uhr, brach ein bislang unbekannter Täter in einen Lebensmitteldiscounter in der Alten Landstraße in Peine ein. Nachdem der Täter eine Tür gewaltsam aufgebrochen hatte, gelangte er in die Räumlichkeiten. Hier entwendete er nach ersten Erkenntnissen mehrere Zigarettenschachteln. Anschließend verließ er das Geschäft in unbekannter Richtung. Die Höhe des entstandenen Schadens ist zur Zeit nicht bekannt. Zeugen, die Hinweise zu den Tätern geben können, werden gebeten sich mit der Polizeidienststelle Peine, Telefonnummer: 05171-999-0, in Verbindung zu setzten. 

Betäubungsmittelfund bei Personenkontrolle

Peine, Hannoversche Heerstraße, Sonnabend, 03.11.2018, 10:45 Uhr 

Im Rahmen einer Personenkontrolle fanden Beamte bei einem 24-jährigen eine geringe Menge Marihuana und verschiedene Utensilien zum Konsum von Betäubungsmittel. Die Gegenstände wurden sichergestellt und Ermittlungsverfahren eingeleitet. 

 

Fahren unter Betäubungsmitteleinfluss

Ilsede, Breite Straße,  Sonntag, 04.11.2018, 03:35 Uhr 

Am Sonntag, 04.11.2018, gegen 03:35 Uhr, kontrollierten Polizeibeamte einen 32-jährigen PKW-Führer auf der Breiten Straße, Ilsede. Hierbei stellten sie fest, dass dieser unter dem Einfluss von Betäubungsmittel stand. Nach Entnahme einer Blutprobe wurde dem Fahrzeugführer die Weiterfahrt untersagt. 

 

Schreibe einen Kommentar