Log in

Landkreis Peine bietet neuen Internet-Service: Informationen im E-Mail-Abo

(0 Stimmen)
Landkreis Peine bietet neuen Internet-Service: Informationen im E-Mail-Abo Nachrichten und News aus Peine (C) Ulrich Stamm

PEINE. Im Internet bietet der Landkreis Peine unter www.landkreis-peine.de einen neuen Service an: Die Medien, aber auch alle anderen Interessierten, haben ab sofort die Möglichkeit, den Nachrichtendienst des Kreises zu nutzen.

Wer immer über unsere Aktivitäten auf dem Laufenden gehalten werden möchte, kann sich unsere Pressemitteilungen regelmäßig per E-Mail-Abonnement schicken lassen. Mit diesem Service schaffen wir neue Informationsmöglichkeiten für die Menschen im Landkreis Peine.

Die Verlinkung zum neuen Nachrichtendienst befindet sich direkt auf der Startseite von www.landkreis-peine.de(„Aktuelles/Bürgerservice“ oder rechte Randspalte). In dem sich dann öffnenden Portal  werden ab sofort Themen zu allen Belangen des Kreises veröffentlicht.

Wer sich die Pressemitteilungen des Kreises mailen lassen möchte, klickt auf den Button „News per Email abonnieren“ und trägt anschließend einfach seine E-Mail-Adresse in das erscheinende Feld ein. Nach dem Klick auf den Button „Anmelden“ kann man seinen Vornamen, Nachnamen und bei Bedarf auch die Redaktion eintragen. In diese Liste kann man sich nach einem ganz bestimmten Profil eintragen und so dann auch nur die Mitteilungen bekommen, die man tatsächlich haben möchte. Im nächsten Schritt bekommt man aus Sicherheitsgründen eine Bestätigungs-E-Mail an die angegebene Adresse geschickt. Wer den darauf angegebenen Link betätigt, hat sein E-Mail-Abonnement frei geschaltet.

Das für diesen Nachrichtendienst genutzte bundesweit etablierte Portal www.presse-service.de bietet einen umfassenden Zusatznutzen im Vergleich zu der bislang üblichen Praxis in der Presse- und Öffentlichkeitsarbeit. Mit diesem Dienst können wir Pressetexte, Fotos und Grafiken künftig auf ebenso einfache wie effektive Weise publizieren.

Mit einem Arbeitsschritt werden diese fortan in unseren eigenen Internetseiten unter www.landkreis-peine.deund im gemeinsamen Presse-Pool im Internet veröffentlicht. Gleichzeitig ist ein gezielter Email-Versand möglich. Der Dialog mit Medien, Bürgern und Fachkollegen wird einfacher und zielgerichteter. Zudem werden ebenfalls gleichzeitig unsere eigenen Internetseiten aktualisiert und ein Online-Archiv aufgebaut.

Darüber hinaus bietet der neue Nachrichtendienst Schnittstellen zu diversen Social-Media-Portalen, deren Nutzung wir derzeit intensiv prüfen.

 

 

 

 

Schreibe einen Kommentar