Log in

Corona-Virus – Maßnahmen der Stadtverwaltung Ronnenberg

(0 Stimmen)
Corona-Virus – Maßnahmen der Stadtverwaltung Ronnenberg (C) Ulrich Stamm Corona-Virus – Maßnahmen der Stadtverwaltung Ronnenberg (C) Ulrich Stamm

RONNENBERG. Durch die Sicherheitsmaßnahmen im Rahmen der Vermeidung der Ausbreitung des Corona-Virus kommt es zu einer erhöhten Frequentierung der städtischen Website. Daher wurde eine Vorschaltseite mit den vorab wichtigsten Informationen eingerichtet. Weitere Einzelheiten werden in der nächsten Zeit unter www.ronnenberg.de/corona hinzugefügt.

Das Rathaus und die weiteren Dienststellen der Stadt Ronnenberg werden daher ab 16.03.2020 bis auf weiteres für den Publikumsverkehr eingeschränkt. Einlass und Vorsprachen sind nur nach vorheriger telefonischer Terminabsprachen möglich. Bitte wenden Sie sich dazu an die für Sie zuständige Sachbearbeitung. Anmeldungen vor Ort erfolgen im Eingangsbereich des jeweiligen Dienstgebäudes.

Besuche beim Bürgerbüro und der Zulassungsstelle sind voraussichtlich ab 17.03.2020 bis auf weiteres nur noch nach telefonischer Terminvergabe möglich. Die Telefonnummern für die zentrale Terminvergabe für Leistungen der Stadt Ronnenberg, die nicht an eine, Ihnen bereits bekannte Sachbearbeitung gebunden sind, werden kurzfristig bekannt gegeben.

Die Anliegen und Anträge der Besucherinnen und Besucher werden unter Berücksichtigung der geltenden Vorsichtsmaßnahmen bearbeitet.

Alle städtischen Einrichtungen wie Schulen, Kindertagesstätten, Sportstätten, Büchereien und das Jugendzentrum werden ab dem 16.03.2020 bis zum 19.04.2020 geschlossen.

 

In den kinderbetreuenden Einrichtungen (Krippe, Kita und Hort) werden ab 16.03.3030 bis zum 19.04.2020 Notgruppen vorgehalten. Die Plätze in diesen Notgruppen sind Kindern vorbehalten deren Eltern (beide, außer bei alleinerziehenden Elternteilen) in sicherungs- und versorgungsrelevanten Berufen bzw. in entsprechenden Unternehmen beschäftigt sind. Dazu gehören Beschäftigte aus den Bereichen Pflege, Gesundheit, Medizin und öffentliche Sicherheit, wie Polizei, Justiz, Rettungsdienste, Feuerwehr, Bundeswehr und Katastrophenschutz, sowie zur Erhaltung der Daseinsvorsorge (Lebensmitteleinzelhandel, Stadtwerke, usw.). Die Anmeldung für die Notbetreuung finden Sie unter www.ronnenberg.de/corona.

 

Für Fragen rund um die Infektion mit dem Corona-Virus steht das Bürgertelefon der Region Hannover unter 0800 73 13 131 zur Verfügung.

Schreibe einen Kommentar