Log in

Polizei Nachrichten aus Salzgitter vom 6. Oktober 2019

Gelesen 1210
(0 Stimmen)
Täglich aktuelle Polizei Nachrichten aus Salzgitter (C) Ulrich Stamm Täglich aktuelle Polizei Nachrichten aus Salzgitter (C) Ulrich Stamm

SALZGITTER.

 

Fahrraddiebstahl

Am Samstag in der Zeit von 14.00 bis 14.15 Uhr wurde vor einem Einkaufsmarkt in der Goslarschen Straße in Salzgitter-Ringelheim das Mountainbike eines 16-jährigen aus dem Landkreis Goslar entwendet. Der Schaden beträgt ca. 450 Euro. Zeugen werden gebeten, sich unter Tel.: 05341/8250 bei der Polizei in Salzgitter-Bad zu melden.

Verkehrsunfall

Am Samstag um 17.20 Uhr kam es in Westerlinde an der Kreuzung Grundstöber/Oelber Weg zu einem Verkehrsunfall. Eine 61-jährige Fahrzeugführerin aus Hannover übersah beim Überqueren der Kreuzung den Pkw eines 23-jährigen aus dem Landkreis Wolfenbüttel und stieß mit diesem zusammen. Es entstand ein Schaden von ca. 10500 Euro. Personen wurden nicht verletzt. Beide Fahrzeuge mussten von der Unfallstelle abgeschleppt werden.

Häusliche Gewalt

Am Samstag um 18.00 Uhr wurde die Polizei in eine Wohnung in der Okerstraße in Salzgitter-Bad gerufen. Ein 41-jähriger hatte zuvor seine Tochter geschlagen und seine Ehefrau beleidigt. Der alkoholisierte Mann - ein Alkoholtest hatte einen Wert von 2,16 Promille ergeben - erhielt einen Platzverweis. Es wurden Strafverfahren wegen Körperverletzung und Beleidigung eingeleitet.

Gegen 20.00 Uhr erschien der 41-jährige erneut an der Wohnung und wurde durch die Polizei in Gewahrsam genommen. Da er bei dem Transport im Dienstfahrzeug einen Polizeibeamten beleidigte, erwartet den Mann ein weiteres Strafverfahren. Der 41-jährige verbrachte den Rest der Nacht in der Ausnüchterungszelle.

Wechselseitige Körperverletzungen

Am frühen Sonntagmorgen um 01.10 Uhr gerieten im Vereinsheim einer Kleingartenanlage in der Irenenstraße in Salzgitter-Bad mehrere Personen in einen Streit, in dessen Verlauf es zu Körperverletzungen kam. Beteiligt waren zwei männliche Personen - 48 und 30 Jahre alt - sowie eine 44-jährige weibliche Person aus Salzgitter. Bei beiden Männern wurde eine Alkoholbeeinflussung festgestellt - 1,53 bzw. 2,17 Promille. Es wurden mehrere Strafverfahren eingeleitet.

 

Verkehrsunfall

Salzgitter-Lebenstedt / Lesse, 04.10., 17: Uhr Der 18 Jahre alte Fahrer eines Pkw Opel fuhr auf der Kreisstraße 6 von Lebenstedt kommend in Richtung Lesse. In einer leichten Linkskurve kam er auf nasser Fahrbahn auf Grund nicht angepasster Geschwindigkeit von der Fahrbahn ab. Er überschlug sich mit dem Pkw und zog sich leichte Verletzungen zu. 2 weitere Insassen blieben unverletzt. Am Pkw entstand Sachschaden in Höhe von ca. 5.000 Euro.

Verkehrsunfall

Salzgitter-Lebenstedt, 04.10., 18:05 Uhr Die 47 Jahre alte Fahrerin eines Leichtkraftrades befuhr die Neißestr. in Richtung Kattowitzer Straße. In Höhe der Kreuzung Albert-Schweitzer-Straße musste die Fahrzeugführerin ihr Fahrzeug verkehrsbedingt abbremsen. Dabei verlor sie auf regennasser Fahrbahn die Kontrolle über das Fahrzeug, stürzte und zog sich dabei leichte Verletzungen zu. Am Leichtkraftrad entstand Sachschaden in Höhe von ca. 300 Euro.

Schreibe einen Kommentar