Log in

Polizei Nachrichten aus Salzgitter vom 8. September 2019

Gelesen 2629
(0 Stimmen)
Täglich aktuelle Polizei Nachrichten aus Salzgitter (C) Ulrich Stamm Täglich aktuelle Polizei Nachrichten aus Salzgitter (C) Ulrich Stamm

SALZGITTER.

Körperverletzung

07.09.19, 15:02 Uhr 38226 Salzgitter, Reppnersche Straße, "Penny-Markt" In dem Discounter kam es am Samstagnachmittag zu Streitigkeiten zwischen einem 35-jährigen Salzgitteraner und seinem 24-jährigen Bekannten. Im Rahmen des Streitgespräches schlägt der 35-jährige Mann dem Opfer mit der flachen Hand ins Gesicht und zerrt anschließend derart an dessen T-Shirt, dass dieses zerreißt.

Zeugen, die die Situation beobachtet haben könnten, werden gebeten sich unter der Telefonnummer 05341/1897-0 mit der Polizeiinspektion Salzgitter/Peine/Wolfenbüttel in Verbindung zu setzen.

Trunkenheit im Verkehr

07.09.19, 11:33 Uhr 38226 Salzgitter, Joachim-Campe-Straße Im Rahmen einer allgemeinen Verkehrskontrolle konnten die kontrollierenden Polizeibeamten bei einem 60-jährigen Salzgitteraner, der zuvor mit seinem Pkw die o.a. Straße befahren hatte, deutlichen Atemalkoholgeruch wahrnehmen. Nachdem der Fahrzeugführer in einer ersten Befragung einräumte, am Morgen Alkohol getrunken zu haben und im Rahmen eines Atemalkoholtests eine Atemalkoholkonzentration von 1,42 Promille festgestellt werden konnte, wurde ihm eine Blutprobe entnommen und gegen den Beschuldigten ein Strafverfahren wegen Trunkenheit im Verkehr eingeleitet.

Verkehrsunfall

07.09.19, 14:53 Uhr 38239 Salzgitter, Heinrich-Büssing-Straße, Höhe Zufahrt "MAN" Am Samstagnachmittag kam es am o.a. Ort zu einem schweren Verkehrsunfall. Ein 85-jähriger Fahrzeugführer übersah den vor ihm wartenden Pkw einer 48-jährigen Salzgitteranerin und fuhr diesem ungebremst in das Heck. Daraufhin überschlug sich der mit zwei Personen besetzte Pkw des Unfallverursachers mehrfach.

Beide Insassen wurden durch den Unfall leicht bis mittelschwer verletzt und ins Klinikum Salzgitter verbracht. Alle drei Fahrzeuginsassen des weiteren beteiligten Fahrzeuges blieben unverletzt. Beide Pkw wurden derart erheblich beschädigt, dass von einem wirtschaftlichen Totalschaden auszugehen ist.

Schreibe einen Kommentar