Log in

Polizei-News aus Salzgitter vom 20.September 2015

Gelesen 477
(0 Stimmen)
Polizei-News aus Salzgitter vom 20.September 2015 Ulrich Stamm
Polizei-News aus Salzgitter vom 20.September 2015

 

Sachbeschädigung durch Graffiti

Zur Finkenkuhle 55, 38259 Salzgitter Zeit: Fr. 18.09.2015, 18:00 Uhr - Sa. 19.09.2015, 08:00 Uhr

Bislang unbekannte(r) Täter sprühten einen Spruch und ein Tag auf die rückwärtige Außenwand einer Werkstatthalle.

Zeugenhinweise bitte an die Polizei SZ-Bad: 05341/8250.

Verkehrsunfallflucht

Alte Landstraße 20, 38259 Salzgitter-Flachstöckheim  Samstag, 19.09.2015, 11:30 Uhr

Bislang unbekannter männlicher Fahrzeugführer beschädigte beim Vorbeifahren einen am Fahrbahnrand abgestellten Pkw und entfernte sich vom Unfallort, ohne sich um den entstandenen Schaden (Riss im Kunststoff des linken Außenspiegels) zu kümmern.

Zeugenhinweise bitte an die Polizei SZ-Bad: 05341/8250.

Geldbörsendiebstahl

Hinter dem Salze, dortige ALDI-Filiale, 38259 Salzgitter Samstag, 19.09.2015, 13:00 Uhr

Bislang unbekannter Täter entwendete aus der umgehängten Handtasche der Geschädigten die Geldbörse. Ein Finder gab die Geldbörse später an die Geschädigte zurück, allerdings fehlte das Bargeld.

 

Zeugenhinweise bitte an die Polizei SZ-Bad: 05341/8250.

Gefährliche Körperverletzung

Hagenstraße, 38259 Salzgitter

Samstag, 19.09.2015, 18:00 Uhr

Zwischen Nachbarn kam es zunächst zu verbalen Streitigkeiten, die anschließend so ausarteten, dass Pfefferspray unddie Fäuste zum Einsatz kamen. Vier Personen leicht verletzt. Strafverfahren wurden eingeleitet.

Verkehrsunfallflucht

Porschestraße, 38259 Salzgitter-Bad

Sonntag, 20.09.2015, 02:10 Uhr

Ein 32- jähriger Pkw-Führer kam auf der Porschestraße von der Fahrbahn ab und stieß gegen eine Straßenlaterne. Anschließend entfernte er sich von der Unfallstelle und ließ seien stark beschädigten Pkw zurück. Im Rahmen der Sachverhaltsaufnahme konnte der Unfallflüchtige nach Zeugenhinweisen ermittelt werden. Er stand unter dem Einfluss alkoholischer Getränke.Ein erster Test ergab einen Wert von 1,29 Promille. Dem 32-jährigen wurde eine Blutprobe entnommen. Ein Strafverfahren wurde eingeleitet,der Führerschein des Mannes sichergestellt. Die beschädigte Straßenlaterne mußte von der Feuerwehr abgeflext werden, da sie umzufallen drohte.

Gefährliche Körperverletzung

Braunschweiger Straße, 38259 Salzgitter-Bad

Sonntag, 20.09.2015, 02:10 Uhr

Im Rahmen von verbalen Streitigkeiten vor einem Lokal soll ein 21-jähriger von einem 39-jährigen mit einem abgebrochenen Stuhlbein gegen den Kopf geschlagen worden sein. Das Opfer mußte im Krankenhaus ambulant behandelt werden. Ein Strafverfahren wurde eingeleitet.

Verkehrsunfall mit Trunkenheit

 

Burgstraße, 38259 Salzgitter-Bad

20.09.2015, 07:18 Uhr 

Ein 24-jähriger befuhr mit seinem Pkw die Burgstraße in Richtung Breite Straße. Kurz hinter der Steinbergstraße stieß er seitlich gegen einen am Fahrbahnrand ordnungsgemäß geparkten Pkw und schob diesen auf einen weiteren Pkw. Der Unfallverursacher stand unter Alkoholeinfluss, ein erster Test ergab einen Wert von 1,01 Promille. Ihm wurde eine Blutprobe entnommen. Der Führerschein des 24-jährigen wurde beschlagnahmt. Da der Pkw des Unfallverursachers nicht mehr fahrbereit war, mußte er abgeschleppt werden. Nach ersten Schätzungen entstand ein Sachschaden von 6000 Euro.

 

Fahren unter Alkoholeinfluss in der Peiner Strasse

Sonntag, 20.09.2015, 04.30 Uhr 38226 Salzgitter (-Lebenstedt), Peiner Straße

 

Im Rahmen einer Verkehrskontrolle wurde ein 31-jähriger Fahrzeugführer kontrolliert. Hierbei wurde Alkoholgeruch in der Atemluft festgestellt. Eine Überprüfung ergab einen AAK-Wert von 0,87%o. Ein Verkehrsordnungswidrigkeitenverfahren wurde eingeleitet.

Müllcontainerbrand im  Mammutring  

Samstag, 19.09.2015, 19.20 Uhr 38226 Salzgitter, Mammutring 2-8Bislang unbekannter Täter entzündet einen Müllcontainer auf unbekannte Art und Weise. Durch den Brand wird der Container vollständig zerstört und ein weiterer in Mitleidenschaft gezogen.  

Einbruchdiebstahl in Pkw im Stromtal

Samstag, 19.09.2015, 01.13 Uhr bis 10.07 Uhr 38226 Salzgitter, Stromtal

Durch Einschlagen der hinteren rechten Seitenscheibe und anschließendem Entriegeln der entsprechenden Fahrertür gelangt der unbekannte Täter in das Fahrzeuginnere und durchwühlt verschiedene Behältnisse. Hierbei entwendet er u.a. einen Lochbohrer, eine Nylonjacke sowie eine externe Festplatte

Schreibe einen Kommentar