Log in

Polizei-News aus Wolfenbüttel vom 1.Februar 2018

(0 Stimmen)
Polizei-News aus Wolfenbüttel vom 1.Februar 2018 Polizei-News aus Wolfenbüttel (C) Ulrich Stamm

WOLFSBURG.

Schladen: drei PKW mit Stift beschmiert

Dienstag, 30.01.2018, 23:00 Uhr, bis Mittwoch, 31.01.2018, 07:00 Uhr.

In der Nacht von Dienstag auf Mittwoch beschmierten unbekannte Täter drei, in der Leo-von-Klenze-Straße in Schladen geparkte, PKW mit einem rotem Filzstift. Betroffen waren ein PKW Volvo, ein PKW Fiat und ein PKW Renault. Der entstandene Sachschaden wird auf insgesamt zirka 1000,-- Euro geschätzt. Hinweise: 05331 / 933-0 Cremlingen: Auffahrunfall, drei Autofahrer leicht verletzt

Mittwoch, 31.01.2018, gegen 07:45 UhrVermutlich aus Unachtsamkeit fuhr am Mittwochmorgen ein 25-jähriger Autofahrer auf der Strecke zwischen Cremlingen und Sickte(Landesstraße 631) auf einen verkehrsbedingt wartenden PKW auf und schob diesen wiederum auf den davor wartenden PKW auf. Durch die Wucht des Aufpralls landeten die drei PKW schwer beschädigt in den angrenzenden Straßengräben. Die Fahrer der PKW, 25, 50 und 30 Jahre alt, wurden durch den Unfall leicht verletzt. An den Fahrzeugen entstand Sachschaden in Höhe von zirka 25.000,-- Euro, sie mussten abgeschleppt werden.

 

Wolfenbüttel: zwei Autofahrerinnen bei Unfall leicht verletzt

Mittwoch, 31.01.2018, gegen 16:45 UhrAus bislang ungeklärter Ursache geriet am Mittwochnachmittag eine 49-jährige Autofahrerin in einer Kurve auf der Strecke zwischen Salzdahlum und Wolfenbüttel mit ihrem PKW in den Gegenverkehr und kollidierte hier mit einem entgegenkommenden PKW einer 36-jährigen Autofahrerin. Durch den Zusammenstoß verletzten sich die beiden Autofahrerinnen leicht. An den Fahrzeugen entstand Sachschaden in Höhe von rund 8000,-- Euro, sie mussten abgeschleppt werden.

Schreibe einen Kommentar