Polizei-News aus Wolfenbüttel vom 26.September 2015

Samstag, 26 September 2015 10:51
Publiziert in Verschiedenes
veröffentlicht von
Polizei-News aus Wolfenbüttel vom 26.September 2015 Ulrich Stamm
Polizei-News aus Wolfenbüttel vom 26.September 2015

 

Diebstahl eines PKW

 

 

Wolfenbüttel Am Alten Schlachthof Nacht zu Donnerstag, 24.09.15 auf Freitag, 25.09.15Unbekannte Täter entwendeten in der Nacht zu Freitag vom Grundstück eines Gebrauchtwagenhändlers einen weißen Peugeot 208, einJahr alt. Dazu schnitten sie einen Teil des Maschendrahtzaunes auf, gelangten so auf das Gelände und eigneten sich den nicht zugelassenenPKW im Werte von etwa 12000 Euro an. Wie der Wagen vom Tatort weggebracht wurde, ob mit eigener Motorkraft oder mittels eines PKW-Transporters, ist bislang nicht bekannt. Anwohner oder Zeugen werden gebeten, tatrelevante Feststellungen der Polizei Wolfenbüttel mitzuteilen. Tel.: 05331/933-0  

Tresor entwendet

 

Wolfenbüttel, Am Rehmanger 13 Nacht zu Donnerstag, 24.09.15 auf Freitag, 25.09.15

  

Unbekannte Täter gelangten gewaltsam durch eine massive Stahltür in die Verkaufsräume eines Fachmarktes am Rehmanger. Nach Aufbrechen einer weiteren Tür, gelang es ihnen, einen massiven Standtresor zu entwenden. Der Gesamtschaden, einschließlich des Gebäudeschadens, liegt bei mehr als 7000 Euro. Von den Tätern und dem Tresor, der vermutlich an einem abgelegenen Ort in Ruhe aufgebrochen worden ist,fehlt bislang jede Spur. Hinweise nimmt die Polizei Wolfenbüttel entgegen, 05331/933-0  

Sachbeschädigung Cremlingen

 

Gemarkung Destedt 10.09.15 bis 25.09.15

Unbekannte, vermutlich Jugendliche oder Kinder, zerschnitten auf einem Feld zwischen Destedt und Schulenrode, Nähe Raiffeisen,  die Haltebänder von 10 gepressten Strohblöcken, von denen jeder ein Ausmaß von etwa 120 x 90 x 220 cm hat und etwa 450 kg wiegt. Sie hangelten sich dann mit den Bändern nach oben auf die Ballen, wodurch zwei der Quader bereits auseinander gefallen sind. Durch die Zerstörung der Haltebänder sind die Strohballen nicht mehr lager- und transportfähig. Der Schaden beträgt mehr als 500 Euro.

 

Hinweise nimmt die Polizei Cremlingen unter Telefon 05306/9317-0 entgegen.
Gelesen 190 mal
Artikel bewerten
(0 Stimmen)

Ähnliche Artikel