Log in

204 Seelzer Bewerbungen für die Kommunalwahl zugelassen

204 Seelzer Bewerbungen für die Kommunalwahl zugelassen Nachrichten und News aus Seelze (C) Ulrich Stamm
204 Seelzer Bewerbungen für die Kommunalwahl zugelassen

Alle 204 Bewerbungen der Parteien und Wählerlisten zur diesjährigen Kommunalwahl am Sonntag, 1. September sind zugelassen. Das ist das Ergebnis der Sitzung des Gemeindewahlausschusses, die am Mittwoch, 27. Juli stattgefunden hat. Insgesamt 38 Ratsmandate werden neu gewählt, zusammen mit den Mandaten in den zehn Seelzer Ortsräten werden 118 Rats- bzw. Ortsratsvertretungen von den Seelzern bei der Kommunalwahl bestimmt. Parallel findet die Wahl für die Regionsversammlung statt. 

 

Die SPD hat insgesamt für die Stadt- und Ortsratsvertreter 87 Kandidatinnen und Kandidaten benannt, die CDU 84, Bündnis 90/Die GRÜNEN schicken 12 Personen ins Rennen, die FDP 6 Personen, das Bürgerforum 5 Personen, die Linke 3 und die Bürgerliste Lathwehren 7 für den Ortsrat. Für den Stadtrat kandidieren 62 Frauen und Männer aus Seelze, davon 11 Frauen. Um einen Sitz im Ortsrat Almhost bewerben sich 9 Personen, für den Ortsrat Dedensen kandidieren 15 Personen, wie auch für den Ortsrat Gümmer. Elf Kandidatinnen und Kandidaten wollen in den Ortsrat Harenberg einziehen und 17 in den von Kirchwehren. Für den Ortsrat Lathwehren wurde wie in den vergangenen Kommunalwahlen eine Bürgerliste mit 7 Namen aufgestellt. In Letter bewerben sich 21 Personen um den Einzug in den Ortsrat, in Lohnde und in Seelze jeweils 17. Für den Ortsrat Velber wurden 13 Kandidatinnen und Kandidaten aufgestellt. Mit einem Alter unter 20 Jahren haben sich für die Ortsratswahlen drei Bewerberinnen und Bewerber gemeldet. Die Wahlvorschläge werden in Kürze öffentlich bekannt gemacht. 

 

Schreibe einen Kommentar