Log in

Region genehmigt Seelzer Haushalt 2016

Region genehmigt Seelzer Haushalt 2016 Seelze (C) Ulrich Stamm
Region genehmigt Seelzer Haushalt 2016

 

Bürgermeister Detlef Schallhorn hat jetzt Nachricht über die Genehmigung des Seelzer Haushalts für 2016 von der Region erhalten. Geplant sind für die 117 Produkte der Stadt in diesem Jahr Aufwendungen in Höhe von rund 65 Millionen Euro, denen Erträge in Höhe von rund 56 Millionen Euro gegenüber stehen. „Wir freuen uns über die schnelle Genehmigung des Haushalts. So haben wir Planungssicherheit für die anstehenden Projekt wie zum Beispiel den Umbau der Brüder-Grimm-Schule“, zeigt sich Bürgermeister Detlef Schallhorn zufrieden. Außerdem können jetzt bauliche Verbesserungen in der Regenbogenschule oder die Sanierung der Lüftungsanlage in der Sporthalle im Schulzentrum Seelze in Angriff genommen werden.

Wie auch schon in den vergangenen Jahren bleibt die Haushaltslage der Stadt Seelze allerdings angespannt. Denn neben dem strukturellen Fehlbedarf von 9 Mio Euro in diesem Jahr weisen auch die kommenden Jahre Defizite aus.

In ihrer Genehmigung begrüßt die Kommunalaufsicht aber ausdrücklich, dass der Rat der Stadt Seelze umfassende Konsolidierungsmaßnahmen beschlossen und damit die Voraussetzung dafür geschaffen hat, dass das Land der Stadt Seelze eine einmalige Stabilisierungshilfe in Höhe von 22.38 Mio Euro in Aussicht stellen konnte. 

 

Nach der Veröffentlichung im Amtsblatt und der öffentlichen Auslegung der Satzung von Dienstag, 29. März bis Mittwoch, 6. April im Rathaus Seelze (Raum 149) ist der Haushalt rechtskräftig. Die Stadt wird dann die Projekte des im November letzten Jahres beschlossenen Produktbuches umsetzen. 

 

Schreibe einen Kommentar