13-jähriger Nam Khanh P. aus Seelze wird vermisst

Sonntag, 23 Dezember 2018 07:39
Publiziert in Verschiedenes
veröffentlicht von

Nachtragsmeldung 23.12.2018, 18.05 Uhr

Junge wohlbehalten zurück

Nachdem die Polizei Hannover seit Sonntagmorgen, 23.12.2018, nach dem vermissten 13 Jahre alten Jungen aus Seelze öffentlich gefahndet hat , ist dieser wieder wohlbehalten zu seiner Familie zurückgebracht worden. Eine aufmerksame Zeugin hatte den Jungen kurz vor 18:00 Uhr nur wenige 100 Meter im Umfeld der elterlichen Wohnung entdeckt und die Einsatzkräfte alarmiert. Mittlerweile konnte der 13-Jährige in die Obhut seiner Mutter übergeben werden. Das Polizeikommissariat Seelze bedankt sich ausdrücklich bei allen ehrenamtlichen Helfern, die heute nach dem Jungen gesucht haben

SEELZE. Die Polizei sucht mithilfe eines Fotos nach dem 13 Jahre alten Nam Khanh P. Er ist nach der Schule am vergangenen Freitag, 21.12.2018, nicht nach Hause zurückgekehrt. Wer kann Hinweise zum Aufenthaltsort des Jungen geben? Nach bisherigen Erkenntnissen hatte der Junge am Freitag gegen 12:30 Schulschluss an der IGS Seelze. Im Anschluss daran sollte er mit dem Bus nach Hause zur elterlichen Wohnung in den Stadtteil Letter fahren. Da er um 22:00 Uhr immer noch nicht zu Hause erschienen war, meldete die Mutter ihr Kind als vermisst. Trotz umfangreicher Suchmaßnahmen an denen auch ein Mantrailer beteiligt war, konnte der 13-Jährige noch nicht gefunden werden. Die Polizei bittet daher die Bevölkerung dringend um Mithilfe: Nam Khanh P. ist etwa 1,40 bis 1,50 Meter groß, schlank und hat kurze, dunkle Haare. Am Freitag trug er eine grüne Winterjacke, einen orangenen Pullover, eine graue Jogginghose, dunkle Sneaker sowie einen Ohrring im linken Ohr. Zeugen, die Hinweise zum Aufenthaltsort des 13-Jährigen geben können, wenden sich bitte unter der Rufnummer 05137 8270 an das Polizeikommissariat Seelze oder an jede andere Polizeidienststelle.

Gelesen 380 mal

Ähnliche Artikel