Log in

Das Bürgerbüro im Rathaus Letter wird geschlossen

Gelesen 656
Das Bürgerbüro im Rathaus Letter wird geschlossen Information (C) Ulrich Stamm
Das Bürgerbüro im Rathaus Letter wird geschlossen 

Die Schließung der Außenstelle des Bürgerbüros im Alten Rathaus Letter war einer der  Konsolidierungsvorschläge der Verwaltung, um die Stabilisierungshilfe des Landes Niedersachsen zu erhalten. Der Rat der Stadt Seelze hat diesem Vorschlag in seiner letzten Ratssitzung zugestimmt. „Da Heiligabend und Silvester auf einen Donnerstag fallen, werden wir das Bürgerbüro in Letter nicht mehr öffnen“, sagt der zuständige Abteilungsleiter Kai Roegglen.  

Die Nutzerzahlen in der Außenstelle des Bürgerbüros in Letter sind seit Jahren rückläufig. Außerdem konnten aufgrund der technischen Ausstattung des Bürgerbüros dort nicht mehr alle Aufgaben wie zum Beispiel die Zulassung von Kraftfahrzeugen erledigt werden. Hierfür mussten die Letteraner auch in der Vergangenheit schon in das Bürgerbüro ins Seelzer Rathaus kommen. Die Schließung der Außenstelle in Letter bedeutet ab dem kommenden Jahr eine jährliche Einsparung in Höhe von zwölftausend Euro. „Vorteilhaft ist, dass das Seelzer Rathaus auch mit öffentlichen Verkehrsmitteln gut zu erreichen ist“, ergänzt der Abteilungsleiter und freut sch auf den Besuch der Letteraner in Seelze.

 

Das Bürgerbüro in Seelze hat montags von 8 bis 13 Uhr, mittwochs und freitags von 8 bis 18 Uhr, dienstags und donnerstags von 8 bis 12 Uhr und samstags von 10 bis 12 Uhr geöffnet. Für Rückfragen steht das Bürgerbüro in Seelze unter der Telefonnummer 05137/828 352 gerne zur Verfügung.

 

Schreibe einen Kommentar