Logo
Diese Seite drucken

Wedemark Young Scorpions erhalten Spende vom „famila Hockey Tag“

(0 Stimmen)
Wedemark Young Scorpions erhalten Spende vom „famila Hockey Tag“ Marktleiter Jens Luxat übergibt den Scheck persönlich. (C) Karsten Hölscher

 

 Wedemark Young Scorpions erhalten Spende vom „famila Hockey Tag“   

Zehn Tage sind vergangen, seit der ESC Wedemark Scorpions in Kooperation mit dem famila Markt in Mellendorf und weiteren Wedemärker Unternehmen den „famila Hockey Tag“ absolvierte.

Gäste und Gastgeber waren sich einig: „Wir haben alles richtig gemacht“, meint Oliver Sohst aus dem Planungsteam des ESC Wedemark, „wir haben drei Wochen vorher schon gebetet, dass es gutes Wetter werden wird. Leider haben wir vergessen, mit dem Beten aufzuhören!“

 

Mit einem Schmunzeln im Gesicht berichtet Sohst von der Veranstaltung, die ausgerechnet auf den heißesten Tag des deutschen Sommers, den 4. Juli fiel. Bereits im Vorfeld hatte famila diese Aktion groß beworben und darauf hingewiesen, dass der Erlös zu 100% an den Nachwuchs des ESC Wedemark Scorpions e.V. gehen würde. Den Samstag hatte man sich bewusst ausgesucht, um den Ansturm der einkaufenden Familien mitzunehmen.

Doch bei nahezu 40°C war es den meisten Personen schlichtweg zu warm, um sich mit einem Steak oder einer Bratwurst unter einen der von famila gestellten Pavillons zu setzen. So blieb der ganz große Ansturm aus. Und dennoch sind alle Beteiligten mehr als zufrieden mit der Aktion.

 

Der famila Markt in Mellendorf stellte nicht nur seinen Parkplatz zur Verfügung, sondern auch jede Menge Grillgut und Präsente. Torsten Bornemann stellte aus seinem „Saucenladen“ die Ketchups, Familie Mysegades platzierte ihr „Kuhlmann’s Eis“, Hella und Herrenhäuser stellten die Getränke, der ESC das Personal in Form der Nachwuchs-Spieler, Eltern und Trainer.

Der bei famila ansässige Tamo kreierte extra einen „Scorpions-Salat“ und spendete den Erlös aus dem Verkauf. Dazu gab es tolle Aktionen wie Kinderschminken durch Stephanie Sonnemann, Hüpfburg, Glücksrad, Torwandschießen und Hockeyfeld sollte die Veranstaltung ein Familienmagnet für die Einkaufenden werden, wäre da nicht diese unerträgliche Hitze gewesen.

Dennoch gelang es den Veranstaltern, neben dem Umsatz auch noch ein paar zusätzliche Spenden einzuholen. Am Ende stand die stolze Summe von 1.000 €, die famila Marktleiter Jens Luxat in Form eines Schecks am Dienstag, 14. Juli voller Freude beim Training der Young Scorpions überreichte.

Die Nachwuchsspieler fanden es klasse und freuten sich riesig über den Betrag, den der Verein nutzen möchte, das bevorstehende Nachwuchs-Trainingscamp in Tyringe (Schweden) mitzufinanzieren. Weitere Informationen zum Hockeytag oder dem Trainingslager gibt es auf der Webseite www.wedemark-scorpions.de nachzulesen. 

 

 

@StadtReporter. Alle Rechte vorbehalten.