Zapfsäule für Wolfsburger Kultur

Donnerstag, 06 August 2015 22:14
Publiziert in Kultur
veröffentlicht von
Zapfsäule für Wolfsburger Kultur Wolfsburg (C) Ulrich Stamm
Zapfsäule für Wolfsburger Kultur

Besonderes Kunstprojekt im Rahmen der Phaenomenale

Ein besonderes Kunstprojekt im Rahmen der Phaenomenale 2015 ist die Kulturzapfsäule. Der Wolfsburger Künstler Ali Altschaffel hat eine ehemalige Tanksäule umgestaltet, so dass in diese nun USB Sticks integriert werden können. Die Idee dahinter ist, dass Wolfsburger Kulturschaffende ihre Werke (Fotos, Videos, Musik etc.) auf USB-Sticks für interessierte Bürger und Bürgerinnen bereitstellen. Diese können sich die Inhalte dann auf ihren PC herunterladen. Passend zum diesjährigen Thema der Phaenomenale „Das Geheimnis“ bleibt das Werk aber zunächst im Verborgenen. Erst wenn die Datei auf dem Computer geöffnet wird, offenbart sich der künstlerische Schatz.Mit der Kulturzapfsäule bietet das Kulturwerk somit die erste kostenfreie Zapfstelle für feinste Wolfsburg Kultur und bietet allen Künstlern der Stadt eine außergewöhnliche Möglichkeit, ihre Werke öffentlich zu präsentieren. Dabei ist vieles möglich, sofern es einem künstlerischen Anspruch entspricht. Wolfsburger Künstler, die ihre Werke zur Verfügung stellen möchten, können im Schiller40 Coworking Space im Kulturwerk nähere Informationen zur Kulturzapfsäule erhalten und ihre Dateien dort bis Ende August ebenfalls einreichen.Die Kulturzapfsäule wird vom 22.September bis 26. September in der Zeit von 10 – 17 Uhr auf dem Marktplatz vor dem Alvar-Aalto-Kulturhaus stehen.Kontaktdaten: Schiller40 Coworking Space im Kulturwerk, Schillerstraße 40, 38440 Wolfsburg. E-Mail: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Gelesen 187 mal
Artikel bewerten
(0 Stimmen)

Ähnliche Artikel