Log in

Ausbildungsbeginn bei der Stadt Wolfsburg

Gelesen 445
(0 Stimmen)
Ausbildungsbeginn bei der Stadt Wolfsburg 48 Nachwuchskräfte starten in den Beruf (C) Stadt Wolfsburg
Ausbildungsbeginn bei der Stadt Wolfsburg

Nachwuchskräfte starten in den Beruf

48 junge Frauen und Männer haben heute ihre Ausbildung bei der Stadt begonnen. Die Nachwuchskräfte sind vom Ersten Stadtrat Werner Borcherding und Peter Wagner (Vorsitzender des Gesamtpersonalrates) sowie Vertretern der Ausbildungsleitung und der Jugend- und Auszubildendenvertretung im Ratssitzungssaal begrüßt worden.

Insgesamt hatten sich für dieses Ausbildungsjahr über 1000 Frauen und Männer bei der Stadt beworben. Die 48 Nachwuchskräfte fangen in 20 unterschiedlichen Ausbildungsberufen an, darunter zwölf Auszubildende als Stadtinspektor-Anwärter/-in, sechs Nachwuchskräfte als Medizinische Fachangestellte/-r, zwei als Verwaltungsfachangestellte/-r und drei Auszubildende als Gärtner/in und einer als Werker im Gartenbau in den Fachrichtung Garten- und Landschaftsbau bzw. Friedhofsgärtnerei.

Insgesamt absolvieren derzeit rund 156 junge Frauen und Männer ihre Ausbildung bei der Stadt. Erstmals werden in diesem Jahr auch zwei Auszubildende im neukonzipierten Beruf der Kaufleute für Büromanagement ausgebildet, den es erst seit dem Einstellungsjahr 2014 gibt. Darüber hinaus führen die neuen Auszubildenden in der Schlosserei des Geschäftsbereichs Grün ab diesem Jahr nicht mehr die Berufsbezeichnung „Mechaniker/in für Land- und Baumaschinentechnik“ sondern heißen ab diesem Jahr „Land- und Baumaschinenmechatroniker/in“.Der Bewerbungszeitraum für das Ausbildungsjahr 2016 hat bereits begonnen. Interessierte Berufsanfänger können sich noch bis zum 30. September für einen Ausbildungsplatz in Verwaltungsberufen und bis zum 31. Oktober für eine Ausbildung im gewerblich-technischen Bereich bei der Stadt Wolfsburg bewerben. Die Bewerbung ist ausschließlich online möglich. Nähere Informationen zur Ausbildung gibt es unter www.wolfsburg.de/AusbildungStadt

Schreibe einen Kommentar