Log in

Der Nordteil der Halberstädterstraße in Wolfsburg wird umgebaut

(0 Stimmen)
Der Nordteil der Halberstädterstraße in Wolfsburg wird umgebaut Der Nordteil der Halberstädterstraße in Wolfsburg wird umgebaut (C) Stadt Wolfsburg
Nordteil der Halberstädterstraße in Wolfsburg wird umgebaut

Arbeiten beginnen am 20. Juli und dauern bis zum Jahresende

Im Rahmen des Projektes Soziale Stadt wird der Nordteil der Halberstädter Straße in Wolfsburg umgebaut und erweitert. Die Arbeiten beginnen am Montag, 20. Juli. Zunächst wird die Baustelle eingerichtet. Voraussichtlich bis zum Jahresende soll das Vorhaben fertig gestellt sein.

Angefasst wird die Strecke vom Abzweig zum Supermarkt bis hinauf zum Haupteingang des Schulzentrums auf einer Länge von rund 140 Metern. Zeitgleich werden auch der Schulvorplatz und der Lehrerparkplatz  umgebaut. In der neuen Halberstädter Straße entstehen 47 zusätzliche Stellplätze. Allein die Zahl der Lehrerparkplätze erhöht sich von bisher 63 Stellplätzen auf 83.

Darüber hinaus wird es einen deutlich optimierten, künftig durchgehend mehr als vier Meter breiten, Fußweg zur Schule geben und einen etwa 1.200 Quadratmeter großen Park auf der Westseite der Straße. Hier entsteht ein Bereich mit Bäumen und Bänken mit Aufenthaltsfunktion. Die Kosten für die Straße belaufen sich auf rund 1,5 Millionen Euro, die der beiden schulischen Teilprojekte auf etwa 920.000 Euro.

Für die Bauarbeiten wird die Halberstädter Straße im Nordteil aus Gründen der Verkehrssicherheit gesperrt. Die Baubeteiligten stehen den Anwohnern jeweils mittwochs um 8 Uhr im Baucontainer zur Verfügung, der auf der Grünfläche südlich des Gebäudes Halberstädter Straße 23 aufgestellt wird.

Schreibe einen Kommentar